Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: China (page 5)

Themen - Archiv: China

Enormes Wachstum der chinesischen Wirtschaft

Schon die Aufzählung der konjunkturellen Eckdaten Chinas lässt Ökonomen mit der Zunge schnalzen: 11,9% betrug das Wirtschaftswachstum im ersten Quartal 2010, so viel wie seit drei Jahren nicht mehr. Der Einzelhandelsumsatz legte zuletzt um 18% zu, die Industrieproduktion um 26%. Dimensionen, derer man hierzulande längst entwöhnt ist. Die Krise ist …

weiter....

Knoblauch wird immer beliebter

Egal ob auf dem Baguette, im Zaziki oder als Arzneirohstoff – Knoblauch ist vielfältig einsetzbar und wird bei den Verbrauchern in Deutschland immer beliebter. Im Jahr 2009 wurden nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) insgesamt 17 998 Tonnen Knoblauch nach Deutschland importiert. Damit stieg die Nachfrage nach dem Küchengewürz und …

weiter....

Konkurrenz aus China wächst

Der in Deutschland kaum bekannte chinesische Autobauer Geely kauft dem US-Riesen Ford dessen Verlusttochter Volvo ab. Und China meldet mittlerweile deutlich mehr Patente an als Deutschland. Diese zwei Meldungen vom Wochenende zeigen: China ist nicht mehr nur Kopierweltmeister und die Billigwerkbank der Welt. Das boomende Riesenreich hat mittlerweile viele schlaue …

weiter....

Google umgeht chinesische Zensur

Früher baute China große Mauern, um sich gegen Eindringlinge und fremde Kulturen zu schützen. Heute setzt es auf Firewalls und Internet-Zensur, wenn es um die Deutungshoheit im Reich der Mitte geht. Peking ist sich bewusst, dass „ein Gramm Information schwerer wiegt als tausend Tonnen Meinung“, wie es der einstige Medienberater …

weiter....

Deutsche Ausfuhren nach China 2009 um 7% gestiegen

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden im Jahr 2009 nach vorläufigen Zahlen von Deutschland Waren im Wert von 36,5 Milliarden Euro in die Volksrepublik China exportiert. Gegenüber dem Jahr 2008 sind die Ausfuhren nach China trotz der weltweiten Wirtschaftskrise um 7,0% gestiegen. Die deutschen Gesamtausfuhren gingen in diesem Zeitraum …

weiter....

Hacker können ganze Staaten lahmlegen

Der jährlich weltweit durch kriminelle Angriffe von Hackern auf Computer-Netzwerke entstehende Schaden wächst rasant. Der Chef des Antivirenherstellers Kaspersky Lab, Eugene Kaspersky, schätzt die Schadenssumme durch Cyber-Kriminalität im Interview mit dem Wirtschaftsmagazin ‚Capital‘ „auf 100 Milliarden Dollar im Jahr. Wahrscheinlich ist das noch konservativ gerechnet.“ Dagegen sei der Markt für …

weiter....

VW läutet Elektro-Ära in China ein

Volkswagen reagiert auf den Wandel an den internationalen Automärkten und auf Trends, die sich ihren Weg bahnen, und setzt dabei vordringlich auf Märkte wie China. Eigens für den dortigen Markt will Europas größter Autobauer ein strombetriebenes Serienfahrzeug bauen. Dabei soll es sich um das auf dem Golf basierende Modell Lavida …

weiter....

Rohstoffpreise und Kreditklemme belasten Erholung auf den Stahlmärkten

Nach Monaten des konjunkturellen Einbruchs ist die Stahlindustrie wieder im Aufwind. „Aber 2010 wird ein schweres Jahres, insbesondere durch die Entwicklungen auf den Rohstoffmärkten“, warnte der Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl, Hans Jürgen Kerkhoff, zum Auftakt der 14. Handelsblatt Jahrestagung „Stahlmarkt 2010“ Anfang März in Düsseldorf. Seit Mitte letzten Jahres verzeichne …

weiter....