Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: CDU/CSU

Themen - Archiv: CDU/CSU

Zusätzliche Milliarden für die Armutsbekämpfung

Ruck: Zusätzliche Milliarden allein werden die Armutsbekämpfung nicht voranbringen Zu den Ergebnissen des gestern zu Ende gegangenen Sondergipfels der Vereinten Nationen zur Umsetzung der Millenniumsziele erklärt der entwicklungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Christian Ruck MdB: Die Union begrüßt die Bereitstellung von zusätzlich 16 Mrd. US Dollar bei dem Sondergipfel der …

weiter....

Union unterstützt Gesetzespläne für Fahrverbot

Die CDU/CSU unterstützt den Vorstoß Hamburgs im Bundesrat, Kriminellen temporär die Fahrerlaubnis zu entziehen. „Ein Fahrverbot von ein bis drei Monaten bietet sich an, wenn eine Freiheitsstrafe nicht in Frage kommt und finanziell beim Täter nichts zu holen ist“, sagte der stellvertretende Vorsitzende der Union-Bundestagsfraktion, Wolfgang Bosbach. Als Beispiel nannte …

weiter....

CDU/CSU setzt sich für Bürgerschaftliches Engagement ein

CDU/CSU-Bundestagsfraktion setzt sich für Bürgerschaftliches Engagement ein Anlässlich des Symposiums „Deutschland engagiert sich!“ erklärt der sport- und engagementpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Klaus Riegert MdB: Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat die Woche des Bürgerschaftlichen Engagements genutzt, um im Rahmen des Symposiums „Deutschland engagiert sich!“ mit Experten und Gästen über Engagementpolitik zu diskutieren. Neben …

weiter....

Wirtschaft muss Verantwortung für Ingenieur-nachwuchs übernehmen

Anlässlich des Tages der Talente erklärt die Vorsitzende der Arbeitsgruppe Bildung und Forschung der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Ilse Aigner MdB: Während die Bundesregierung die Haushaltsmittel für Stipendien seit 2005 um 40 Prozent erhöht hat, investieren viele Unternehmen lieber noch in Headhunter als in Ingenieurstudenten. Wer öffentlich immer wieder einen Ingenieurmangel beklagt, …

weiter....

CDU/CSU verteilt Milliardengeschenke an Energie-versorger

CDU/CSU-Bundestagsfraktion torpediert Emissionshandel Der WWF kritisiert scharf den heute gefassten Beschluss der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, neue Kraftwerke teilweise und das produzierende Gewerbe vollständig von der Versteigerung der Zertifikate in der dritten Handelsperiode des Emissionshandels (2013-2020) auszunehmen. „Die CDU/CSU Fraktion will diese Industrien trotz Rekordgewinnen weiterhin beschenken. Nichts anderes bedeutet die kostenfreie Zuteilung …

weiter....