Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: CDU (page 11)

Themen - Archiv: CDU

Union plant Spitzentreffen zur Erbschaftssteuer

Im Streit um die Erbschaftssteuer zeichnet sich keine schnelle Einigung ab. Nach Informationen von stern.de, dem Onlinemagazin der Hamburger Zeitschrift stern, aus hochrangigen Unionskreisen wollen sich die Spitzen von CDU und CSU nächste Woche treffen, um einen Kompromiss auszuloten An der Runde sollen der frisch gebackene CSU-Chef Horst Seehofer sowie …

weiter....

Studieren ohne Abitur

Bildungsministerin Schavan (CDU): Krankenschwestern sollen Ärztinnen werden Bildungsministerin Annette Schavan (CDU) will einen „völlig neuen Weg schaffen, Berufstätigen ohne Abitur ein Studium zu ermöglichen“. Wer eine Ausbildung und Berufserfahrung habe, soll „ein Studium aufnehmen können“, sagte die Ministerin. „Das kann zum Beispiel der Mechatroniker sein, der Ingenieur werden will, oder …

weiter....

Union will Selbst-verpflichtungen der Wirtschaft nur noch mit Strafen akzeptieren

Die Union will künftig ohne Strafen keine Selbstverpflichtungen mehr mit der Wirtschaft eingehen. Wie die Saarbrücker Zeitung berichtet, plant die CDU einen entsprechenden Beschluss auf ihrem Bundesparteitag Anfang Dezember in Stuttgart. Er soll dann auch ins Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2009 aufgenommen werden. Darauf haben sich Verbraucher- und Wirtschaftspolitiker der …

weiter....

CDU-Mitglieder machen Druck auf Parteispitze

Der Druck der Berliner CDU-Mitglieder auf strukturelle Veränderungen in der Partei wächst. Jetzt hat der mit 800 Mitgliedern größte Ost-Berliner Kreisverband Pankow ein Papier mit neun Forderungen verfasst. „Die gegenwärtige Umbruchphase der Berliner CDU muss als Chance zu Veränderung und Aufbruch begriffen werden. Personelle Veränderungen bei einem gleichzeitigen „Weiter so“ …

weiter....

Maas prophezeit der CDU eine Wahlniederlagenserie

Heiko Maas prophezeit der CDU eine Wahlniederlagenserie von jeweils 10 Prozent durchschnittlichen Verlusten Der saarländische SPD-Spitzenkandidat Heiko Maas sieht, trotz schlechtem SPD-Ergebnis in Bayern, eine große Zukunft für seine Partei bei den nächsten Wahlen. „Die Personalentscheidungen in der SPD können sich innerhalb drei Wochen noch nicht so fundamental in Wahlergebnissen …

weiter....

Bernhardt zu Auswirkungen der US-Finanzkrise auf Deutschland

Bernhardt (CDU) zu Auswirkungen der US-Finanzkrise auf Deutschland: Prognose für Wirtschaftswachstum sinkt auf 0,9 Prozent Der Finanzpolitische Sprecher der Bundestagsfraktion der CDU, Otto Bernhard, äußerte sich im PHOENIX-Interview zu den Auswirkungen der US-Finanzkrise auf das Wirtschaftswachstum in Deutschland: „Die deutsche Wirtschaft ist enorm robust. Dennoch werden wir unsere Wachstumserwartung ein …

weiter....

Pofalla kündigt Initiativen gegen die Krise an den Finanzmärkten an

CDU-Generalsekretär Pofalla kündigt Initiativen der Bundesregierung gegen die Krise an den Finanzmärkten an Pofalla beklagt Defizite bei der Überwachung der internationalen Finanzmärkte. „Wir haben jetzt die Chance, unsere europäischen und internationalen Partner von der Notwendigkeit der Veränderung zu überzeugen“, sagte der Christdemokrat. Zugleich kündigte er an, dass es schon in …

weiter....

Abtreibungsraten zeigen gesellschaftliches Versagen

Senioren-Union der CDU: Abtreibungsraten zeigen gesellschaftliches Versagen Zum Schweigemarsch des Bundesverbands Lebensrecht (BVL) „1000 Kreuze für das Leben“ am Samstag, 20. September, in Berlin erklärt der Bundesvorsitzende der Senioren-Union der CDU Deutschlands, Prof. Dr. Otto Wulff: „Die Senioren-Union der CDU Deutschlands teilt die Besorgnis über die immer noch ungewöhnlich hohe …

weiter....

Auseinandersetzung mit der Linkspartei

Wulff: Auseinandersetzung mit der Linkspartei nicht hauptsächlich mit Blick in den Rückspiegel führen Der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende und niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff hat „eine harte argumentative Auseinandersetzung“ mit der Linkspartei gefordert. Dabei müsse der Blick in erster Linie auf die Zukunft gerichtet sein, sagte Wulff. „Hier geht es nicht in erster …

weiter....

CDU prescht vor

Die jüngsten Petersberger Beschlüsse der nordrhein-westfälischen CDU zur Tarifautonomie dürften bundesweit Beachtung finden. Sie sind der Versuch, Antworten auf die Veränderungen der Tariflandschaft zu finden. Der Grundgedanke lautet: Um die Tarifautonomie von Gewerkschaften und Arbeitgebern zu sichern und zu stärken, muss der Organisationsgrad erhöht werden. Doch wie erreicht man das …

weiter....