Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Bussgeld (page 2)

Themen - Archiv: Bussgeld

Bußgeldkatalog 2009 – Verkehrssünder werden verstärkt zur Kasse gebeten

Nachdem das Kabinett den Entwurf des Bundesverkehrsministers zur Erneuerung des Bußgeldkatalogs verabschiedet hat, sollen Verkehrsrowdys jetzt verstärkt zur Kasse gebeten werden. Höchstgeschwindigkeit Das geänderte Straßenverkehrsgesetz sieht nach Auskunft der ARAG Experten durchgängig höhere Bußgelder für das Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit vor. Wer in der Vergangenheit beispielsweise zwischen 21 und 25 …

weiter....

Höhere Bußgelder für Verkehrssünder

Schlechte Zeiten für Raser – ab Februar werden Geschwindigkeitsüberschreitungen, aber auch aggressives Fahrverhalten und Alkohol am Steuer härter bestraft Zum 1. Februar 2009 tritt der neue Bußgeldkatalog in Kraft. In vielen Fällen wird das bisherige Bußgeld verdoppelt. Wer in einer Ortschaft die zulässige Geschwindigkeit überschreitet, zahlt dann 80 bis 760 …

weiter....

Das kann teuer werden

Grafik: ARAG Böse Finger und andere teure Gesten Wer seiner Meinung über andere allzu freimütig und gestenreich Ausdruck verleiht, riskiert Strafbefehl und Geldbuße Und wenn der Vordermann noch so nervt, der Hintermann drängelt oder ein dreister Zeitgenosse den anvisierten Parkplatz blockiert – als eine von vielen Regeln im Straßenverkehr gilt: …

weiter....

Drängeln lohnt sich nicht!

Wer rast und dabei drängelt, bringt seinen Vordermann nicht nur in eine unangenehme Situation, sondern gefährdet auch andere Verkehrsteilnehmer Der ruhig fließende Fluss trägt Leute, heißt es in einem alten Sprichwort. Auf Deutschlands Autobahnen hingegen herrschen häufig ganz andere Sitten. Nicht selten stellen Raser und Drängler eine Gefahr sowohl für …

weiter....

Das kann teuer werden

Wer in den Urlaub fährt, möchte sich in erster Linie vom Alltagsstress erholen und viele schöne Dinge erleben. Unangenehme Angelegenheiten oder gar Ärger sollen die schönste Zeit des Jahres nicht stören. Manchmal erscheinen sie jedoch schneller auf dem Plan, als einem lieb ist. Autofahrer, die mit ihrem Pkw ins Ausland …

weiter....

Kein Heimspiel für Autofahrer

Fußball-EM 2008 / Kein Heimspiel für Autofahrer ADAC: Bei Missachtung der Verkehrsregeln drohen hohe Bußgelder Während der Fußball-Europameisterschaft 2008 wird an den österreichischen Grenzen vorübergehend wieder kontrolliert. Aus diesem Grund weist der ADAC darauf hin, dass Fußballfans, die mit dem Auto zu einem Spiel nach Österreich fahren, den Personalausweis oder …

weiter....