Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Bussgeld

Themen - Archiv: Bussgeld

Grünes Licht für grenzüberschreitende Bußgeld-Jagd

Autofahrer aus anderen EU-Staaten sollen künftig nicht mehr ungeschoren davonkommen, wenn sie Verkehrsverstöße begehen. Das kündigte EU-Verkehrskommissar Siim Kallas am Dienstag an. Wenn das Europäische Parlament am Mittwoch zustimmt, könnten zum Beispiel deutsche Polizisten künftig Verkehrssünder aus anderen EU-Ländern viel leichter ausfindig machen und zur Kasse bitten, informiert die Vertretung …

weiter....

Bußgeld-Hitliste für falsche Bereifung im Winter

Aller Voraussicht nach wird es noch in diesem Jahr eine Winterreifenpflicht geben. Eine entsprechende Änderung der Straßenverkehrsordnung (StVO) soll Ende November den Bundesrat passieren und dann schnell in Kraft treten. Was ist ein Winterreifen? Was sind winterliche Straßenverhältnisse? – Die neue Winterreifenpflicht soll Klarheit bringen und Interpretationsspielräume ausräumen – zumindest …

weiter....

Navi unterwegs bedienen kann teuer werden

Schnell während der Fahrt das neue Ziel eingeben oder die Einstellungen am Navi ändern: Nach einer Umfrage des Kfz-Direktversicherers R+V24 tut das jeder dritte Autofahrer. Doch bei einem Unfall kann das als „grob fahrlässig“ eingestuft werden. Interessant dabei: Fast jeder zweite Befragte hält es für erlaubt, das Navi während der …

weiter....

Neue Regeln auf italienischen Straßen

Mit besonders harten Strafen will Italien gegen Raser und alkoholisierte Autofahrer vorgehen. Der ADAC nennt die wichtigsten Änderungen: – Verkehrsteilnehmer, die mehr als 40 km/h zu schnell fahren, zahlen 500 bis 2 000 Euro Strafe. Wer sogar 60 km/h schneller als erlaubt fährt, wird mit bis zu 3 200 Euro …

weiter....

Hände weg vom Telefon beim Autofahren

40 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg – das ist die Strafe für diejenigen, die während der Autofahrt mit dem Telefon in der Hand hinterm Steuer erwischt werden. Die Nutzung einer Freisprechanlage dagegen ist erlaubt. Trotzdem raten die Sicherheitsexperten des Allianz Zentrum für Technik dazu, auf Telefongespräche während der …

weiter....

Millionen-Bußgelder: Deutsche von EU-Nachbarn kräftig abkassiert

Die Reiselust der Deutschen lässt es in den Kassen unserer Nachbarländer kräftig klingeln. Und das nicht nur in der Tourismusbranche, sondern auch im Staatssäckel. Denn rund fünf Millionen Privat-Pkws, die sich im Urlaub auf den Weg ins europäische Ausland machen, bieten unseren Nachbarn millionenfach die Chance, Deutsche abzukassieren. 515.784 Bußgeldbescheide …

weiter....

Erhöhte Waldbrandgefahr

In Bayern gilt ab 1. August das strengste Rauchverbot Deutschlands. In Schulen, Bahnhöfen, öffentlichen Gebäuden, Speisegaststätten und auch Bierzelten darf nicht mehr geraucht werden. Doch was viele Raucher nicht wissen: Zwischen März und Oktober dürfen sie sich auch im Wald keine Zigarette anzünden. In Berlin, Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Thüringen …

weiter....

Hoppla, hier komm’ ich!

Drängler müssen tiefer in die Tasche greifen: Bis zu 400 Euro muss zahlen, wer dem Vordermann zu nahe auf die Pelle rückt Der neue Bußgeldkatalog ist da und wartet mit einigen Änderungen auf. Insbesondere Raser und Drängler müssen jetzt tiefer in die Tasche greifen. So werden Geschwindigkeitsüberschreitungen mit bis zu …

weiter....

Unbesorgte Fahrt ins Blaue

Wer am 1. März 2009 sein altes schwarzes Mofakennzeichen gegen das neue blaue eintauscht, erhält seinen Versicherungsschutz, ist auch bei einer Verkehrskontrolle auf der sicheren Seite und erspart sich ein Bußgeld sowie Punkte in Flensburg Kleinkrafträder wie Mofas, Mokicks oder Mopeds sind besonders bei Jugendlichen als Mittel der Fortbewegung beliebt, …

weiter....