Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Bundesagentur für Arbeit

Themen - Archiv: Bundesagentur für Arbeit

Der Bundesagentur fehlen Arbeitsvermittler

Die Schlussfolgerungen aus den neuesten Zahlen über Arbeitsvermittler bei der Bundesagentur für Arbeit liegen auf der Hand: Müssen sich weniger BA-Beschäftigte um mehr Arbeitslose kümmern, dann ist die Belastung deutlich größer, dann leidet die Qualität der Arbeit, und die Erfolgsaussichten für Erwerbslose auf einen neuen Job mindern sich. So einfach …

weiter....

Bundesagentur in Erklärungsnot

Top-Manager der Bundesagentur für Arbeit verdienen Top-Gehälter. Das hat die Politik mindestens in Kauf genommen, als sie aus der „Anstalt“ 2004 eine „Agentur“ machte. Die angestaubte Behörde sollte die Arbeitslosigkeit nicht mehr verwalten, sondern „managen“. Die alte BA als erfolgsorientiertes Unternehmen. Genau das hat Frank-Jürgen Weise getan, allerdings hat er …

weiter....

Frühjahrsbelebung reduziert Arbeitslosigkeit

Die Frühjahrsbelebung hat sich am Arbeitsmarkt ausgewirkt. Die Arbeitslosigkeit sank im April um 162.000 auf 3,406 Millionen. „Auf dem Arbeitsmarkt hat es im April einen unerwartet kräftigen Frühjahrsaufschwung gegeben. Die aktuelle Entwicklung ist erfreulich.“, sagte Frank-J. Weise heute in Nürnberg anlässlich der monatlichen Pressekonferenz. Arbeitslosenzahl im April: -162.000 auf 3.406.000 …

weiter....

Arbeitsmarkt: Voraussichtlich 3,6 – 3,7 Millionen Arbeitslose im Jahresdurchschnitt

IAB legt aktuelle Arbeitsmarktprojektion vor Im Jahresdurchschnitt 2009 wird es voraussichtlich 3,6 bis 3,7 Millionen Arbeitslose geben, geht aus der aktuellen Arbeitsmarktprojektion des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Dies wäre ein Anstieg von 330.000 bis 430.000 gegenüber 2008. Dabei unterstellt das IAB eine Schrumpfung des preisbereinigten Bruttoinlandsprodukts von …

weiter....

CeBIT: IT-Systemhaus der BA punktet mit eigenen Software-Lösungen

Ob Arbeitsvermittlung, Beratung oder die Zahlung von Geldleistungen: Im Hintergrund aller Serviceleistungen der Bundesagentur für Arbeit (BA) wirken ausgefeilte Informationstechnologien. Erstmals präsentiert die BA mit ihrem IT-Systemhaus auf der CeBIT einige ihrer entwickelten Software-Lösungen – und sich selbst als Arbeitgeber für IT-Fachkräfte. „Wir haben eine der größten IT-Landschaften in Deutschland …

weiter....

Winterstein: Bedrohliches Defizit bei der BA

Zur Beratung des Nachtragshaushaltes der Bundesagentur für Arbeit (BA) in der heutigen Sitzung des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages erklärt die FDP-Berichterstatterin Claudia WINTERSTEIN: Der Nachtragshaushalt der BA zeichnet ein düsteres Bild: 2009 wird mit einem Defizit von 10,9 Milliarden Euro gerechnet. Die Einnahmen brechen weg, die Ausgaben steigen. Spätestens 2010 …

weiter....

Verwaltungsrat der BA stellt Nachtragshaushalt für 2009 fest

Der Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit (BA) hat heute für das Jahr 2009 einen Nachtragshaushalt mit einem Finanzvolumen von 5,0 Milliarden Euro festgestellt. Aufgrund der Finanz- und Wirtschaftskrise sind die Eckwertannahmen der Bundesregierung für das Jahr 2009, nach denen die BA im Oktober vergangenen Jahres den Haushaltsplan für 2009 erstellt …

weiter....

BA: Stärken erkennen, Potenziale fördern

Stärken erkennen, Potenziale fördern – Besondere Qualifikationen von Migranten besser nutzen Die Bundesregierung und die Bundesagentur für Arbeit (BA) haben dazu aufgerufen, verstärkt die besonderen Qualifikationen und Stärken von Migranten in den Blick zu nehmen. Bisher sei ihre Situation auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt deutlich schlechter als die von Menschen …

weiter....

Kurzarbeit: Nachfrage von Arbeitgebern bei der BA nach finanzieller Entlastung ist ungebrochen hoch

Kurzarbeit hilft, Entlassungen zu vermeiden. Die Nachfrage von Arbeitgebern bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) nach dieser finanziellen Entlastung ist auch im Januar ungebrochen hoch. Nach den vorläufigen Angaben der BA haben im Januar 2009 bundesweit 10.600 Betriebe für insgesamt 290.600 Arbeitnehmer Kurzarbeit aus konjunkturellen Gründen beantragt. Damit wurde im …

weiter....

Bundesagentur für Arbeit: Finanzbericht viertes Quartal 2008

Bundesagentur für Arbeit legt Finanzbericht über das vierte Quartal und das Jahr 2008 vor Zu Beginn des Jahres 2009 steht die Bundesagentur für Arbeit (BA) vor neuen großen Herausforderungen. Die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise hat mittlerweile auch den deutschen Arbeitsmarkt erfasst. Erstmals seit vier Jahren ist die Arbeitslosigkeit im Dezember …

weiter....