Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Behandlung

Themen - Archiv: Behandlung

Den Schmerz verlernen

Warum setzen sich chronische Schmerzen so fest und wiederstehen so hartnäckig der Behandlung? Weil es das „Schmerzgedächtnis“ gibt, sagt Professor Walter Zieglgänsberger, der diesen Begriff geprägt hat. Anhaltende Schmerzreize hinterlassen sehr schnell bleibende Spuren im Gehirn. „Die Reizübertragung funktioniert jetzt so effektiv, dass die Nervenzellen schon bei schwachen oder sogar …

weiter....

Lachgas zur Angstreduzierung beim Zahnarzt

Was in den USA oder Großbritannien bereits zum Standard in vielen Zahnarztpraxen gehört, wird nun auch in Deutschland von immer mehr Zahnärzten angeboten: Lachgas zur Angst- und Schmerzreduzierung beim Zahnarzt. Lachgas: Entspannend, angstlösend und schmerzlindernd Lachgas beim Zahnarzt hat sowohl eine analgetische als auch anxiolytische Wirkkomponente. Das heißt, es kann …

weiter....

Zähneknirschen und seine Folgen

Zähneknirschen entwickelt sich zur Volkskrankheit. Die Bundesärztekammer geht davon aus, dass jeder dritte Deutsche am sogenannten Bruxismus leidet. Das Nachrichtenportal news.de berichtet über Ursachen der nächtlichen Beißwut und entsprechende Behandlungsmethoden. Wer Gesundheit auch mit gesunden Zähnen verbindet, kommt um den regelmäßigen Zahnarztbesuch nicht herum. Ein einwandfreies und gepflegtes Gebiss ist …

weiter....

Auf der Suche nach der richtigen Schmerztherapie

Die Wartezimmer von Ärzten und Physiotherapeuten kennen chronische Schmerzpatienten oft in- und auswendig. Viele von ihnen sind dort Dauergast und um jede Hilfe dankbar, die ihr Leiden lindert oder ganz beseitigt. In einer repräsentativen Umfrage des Apothekenmagazins „Senioren Ratgeber“ berichten Betroffene im Schnitt von vier Behandlungsmethoden, mit denen sie schon …

weiter....

Ärzte denken bei der Rheuma-Behandlung um

Rheumapatienten wurde lange geraten, zu Beginn der Erkrankung zunächst mit „harmlosen“ Arzneimitteln eine Behandlung zu versuchen und erst bei fehlendem Erfolg aufzustocken. Ein Irrweg, wie viele Experten inzwischen erkannt haben. „Behandle früh und intensiv“, lautet heute ihr Motto, berichtet die „Apotheken Umschau“. Die Begründung: Nur wenn die Therapie sofort anschlägt, …

weiter....

Häufige Behandlungsfehler von Ärzten

Viele Ärzte in Deutschland verordnen nicht die Therapie, die dem Patienten wirklich hilft. Das Magazin Reader’s Digest geht in seiner Juni-Ausgabe diesem Phänomen ausführlich nach und zeigt anhand häufig auftretender Arzt-Fehler, was der Patient beachten sollte und wie eine richtige Behandlung aussieht. „Manche Ärzte neigen dazu, Behandlungsweisen beizubehalten, auch wenn …

weiter....

Frühzeitige Behandlung von Depressionen problematisch

Erkrankungen der Seele sind schwer zu diagnostizieren. Betroffene wissen oftmals selbst nicht, was ihnen fehlt. Wenn der Verdacht einer Depression schließlich im Raum schwebt, fällt der Gang zum Arzt schwer. Wie die Experten vom Versicherungsportal private-krankenversicherung.de bestätigen, sind psychische Erkrankungen noch immer ein Tabu in unserer Gesellschaft. Hinzu kommt, dass …

weiter....

Ein Fünftel der Deutschen liebäugelt mit Behandlung im Ausland

Geringere Kosten und kürzere Wartezeiten machen Arzt- und Krankenhausbesuche jenseits der Grenze attraktiv – große Skepsis gegenüber Gesundheitspolitik im eigenen Land Die Deutschen freunden sich verstärkt mit dem Gedanken an, einen Arzt- oder Krankenhausbesuch im Ausland statt in der Heimat zu absolvieren. Ein Fünftel der Deutschen bekannte in der Umfrage …

weiter....

Allgemeine Verunsicherung: Vorsorge oder Früherkennung?

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker – und Sie sind verloren! Viele zehntausend Menschen in der Bundesrepublik Deutschland sterben jährlich durch vermeidbare Behandlungsfehler in Arztpraxen und Krankenhäusern. Unwissenheit von Ärzten und Apothekern ist eine Hauptursache für diesen unverantwortlichen, oft gewissenlosen und immer wieder tödlichen Umgang mit Patientinnen und Patienten. Dies …

weiter....

Nebenhöhlenentzündung richtig behandelt

Pochende Schmerzen, die schlimmer werden, wenn man sich nach vorn beugt, bückt oder auch nur fest auftritt – typisches Merkmal für eine Entzündung der Nasennebenhöhlen, der Sinusitis Sie entsteht, wenn das Nasensekret nicht richtig abfließen kann – etwa durch geschwollene Schleimhäute. Meist sind Viren die Auslöser, nur etwa jeder fünfte …

weiter....