Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: BDI

Themen - Archiv: BDI

Werner Schnappauf, das Bauernopfer

Die Protokollaffäre rund um Wirtschaftsminister Rainer Brüderle hat ihr Bauernopfer gefordert, gefunden und bekommen: der BDI-Hauptgeschäftsführer geht. Werner Schnappauf muss sich zwei Fehler ankreiden lassen. Seinetwegen kam ein brisantes Protokoll nach außen, was auch für den BDI peinlich ist. Dann versuchte Schnappauf reichlich ungeschickt, sich samt Minister aus der Schusslinie …

weiter....

BDI: Zustimmung zur langfristigen Ausrichtung der Vergütungssysteme

Der BDI warnt die Politik davor, zu stark in unternehmensinterne Entscheidungen einzugreifen. Die grundsätzliche Ausrichtung von Vergütungssystemen an der langfristigen Unternehmensentwicklung ist richtig.“ Dies erklärte BDI-Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf zum Kabinettsbeschluss einer Formulierungshilfe zu Vorstandsgehältern am Mittwoch. „Das langfristige Denken und Handeln entspricht der Ausrichtung am Leitbild der Nachhaltigkeit, dem sich …

weiter....

BDI und BDA: Historische Chance für Schuldenbegrenzung nutzen

Zum Vorschlag der Föderalismuskommission für eine Schuldenbremse erklären der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Dr. Hans-Peter Keitel, und der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Dr. Dieter Hundt: „Der Kommissionsvorschlag ist die historische Chance für eine wirksame Schuldenbegrenzung. Jetzt muss der Gesetzgeber auf Basis des Beschlusses der …

weiter....

BDI für Neuordnung der Exportkontrolle

Balance zwischen Kontrollumfang und Außenhandelsfreiheit aus dem Lot – Wirtschaft benötigt verständliche Vorschriften und transparente Verfahren Der BDI fordert eine Neuordnung der Exportkontrolle in Deutschland. „Teilweise beschleicht einen das Gefühl, Politik und Verwaltung wollen die gesamte Verantwortung für Exportkontrollen auf die Wirtschaft abwälzen. Die Balance zwischen Kontrollumfang und Außenhandelsfreiheit gerät …

weiter....

BDI: Außenwirtschaftsgesetz – Investoren anlocken statt abschrecken

„Aufgrund der Finanzkrise finden deutsche Unternehmen immer schwerer Kapitalgeber. Um so wichtiger ist es, ausländische Investoren anzulocken und nicht ab zu schrecken. Auch deshalb sollte der Gesetzgeber die geplante Verschärfung des Außenwirtschaftsgesetzes fallen lassen.“ Das forderte BDI-Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf mit Blick auf die Abstimmung des Deutschen Bundestages über Änderungen im …

weiter....

BDI für schnellen Ausbau von Breitband-Internet

– Richtige Schwerpunkte setzen für Milliardeninvestitionen der Industrie – Investitions- und wachstumorientierte Regulierungspolitik nötig „Der BDI begrüßt das Vorhaben der Bundesregierung, die flächendeckende Breitband-Versorgung als Ziel im Konjunkturpaket II zu verankern. Die Bundesregierung muss jetzt die richtigen Schwerpunkte setzen. Dann können zweistellige Milliardeninvestitionen der Industrie für den Ausbau des Hochgeschwindigkeits-Internets …

weiter....

Schnappauf: Guttenbergs Internationalität ist sein Vorteil

BDI-Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf hat die Kritik an der Berufung von Karl-Theodor zu Guttenberg zum neuen Bundeswirtschaftsminister zurückgewiesen. In der PHOENIX-Sendung „Unter den Linden“ sagte er am Montagabend: „Man kann einen Menschen nicht danach beurteilen, dass er erst ab 40 oder 50 bestimmte Aufgaben wahrnehmen darf.“ Gerade in der Zeit der …

weiter....