Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Bauwirtschaft

Themen - Archiv: Bauwirtschaft

2011 kommt die volle Arbeitnehmer-Freizügigkeit

Ab 01.05.2011 gilt für Arbeitnehmer aus den EU-Beitrittsländern Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn die volle Arbeitnehmer-Freizügigkeit. Die zu erwartenden Auswirkungen auf die Bauwirtschaft sind Thema einer Fachtagung von SOKA-BAU am 18.11.2010 in Wiesbaden. Die bisherigen Beschränkungen entfallen. Die Verpflichtungen aus dem Arbeitnehmer-Entsendegesetz, welches insbesondere in der …

weiter....

Bauwirtschaft trotzt der Krise

Die deutsche Bauwirtschaft trotzt der Wirtschaftskrise. Im Jahresvergleich konnte die Branche bereits zum dritten Mal in Folge deutlich zulegen. Mit drei Prozent Wachstum im Jahr 2008 hat sie das Bruttoinlandsprodukt mit seinen 1,3 Prozent weit hinter sich gelassen. „Ausgerechnet die Krisenbranche früherer Jahre hat sich zum stabilisierenden Faktor in der …

weiter....

Baukonjunktur zum Jahreswechsel 2008/2009

Gesamtwirtschaftliche Rezession erreicht Bauwirtschaft – Bauindustrie rechnet für 2009 mit realer Umsatzeinbuße von 2 %, Befürchtungen für 2010 – Vorerst kein Beschäftigungseinbruch zu erwarten Die gesamtwirtschaftliche Rezession wird die Bauwirtschaft spätestens im 2. Halbjahr 2009 erreichen: Die Umsätze im deutschen Bauhauptgewerbe werden nominal bestenfalls auf dem Vorjahresniveau verharren, real aber …

weiter....

Baustoffindustrie und Fachhandel fordern nachhaltige Förderung der Konjunktur

Der Wohnraum in deutschen Ballungsgebieten wird bereits wieder knapp und die Mieten steigen, weil zu wenig gebaut wird. Anders als zeitlich begrenzte Abwrackprämien für Altautos fördern Investitionen in den Wohnungsbau die Konjunktur nachhaltig und langfristig. „Eine Milliarde Euro sichern 20.000 bis 25.000 Arbeitsplätze und schaffen Anstoßeffekte und Folgeinvestitionen in bis …

weiter....

Aktionstage für gesund Haut

Oft beginnt es mit einer kleinen schuppigen Veränderung der Haut und mündet in einem Ekzem, mit blutigen Rissen und chronisch juckenden Stellen. 44 Prozent aller bestätigten Berufskrankheiten sind Hauterkrankungen, viele Betroffene müssen deswegen ihren Beruf wechseln. In der Bauwirtschaft sind Hauterkrankungen bei jungen Erwerbstätigen zwischen 15 und 25 Jahren sogar …

weiter....