Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Bauherren

Themen - Archiv: Bauherren

2008: Baugenehmigungen für Wohnungen um 4,2% gesunken

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurde im Jahr 2008 in Deutschland der Bau von knapp 174 600 Wohnungen genehmigt. Das waren 4,2% oder rund 7 700 Wohnungen weniger als im Vorjahreszeitraum. Damit wurde der niedrigste Stand seit der Wiedervereinigung registriert. Bei einem Ausgangswert von etwa 406 000 Baugenehmigungen im …

weiter....

Neue Verordnungen – mit Umsicht Wertverluste vermeiden

Die Vielzahl neuer Verordnungen irritiert Bauherren und Modernisierer. Wer sanieren möchte, sollte nichts überstürzen und einen Sachverständigen prüfen lassen, welche Maßnahmen wirklich nötig und sinnvoll sind Staat und EU arbeiten an mehreren Gesetzen und Verordnungen, die das Bauen in Zukunft erheblich beeinflussen. Allen voran sorgt die Energieeinsparverordnung (EnEV) für Verunsicherung. …

weiter....

Schutz vor Pfusch am Bau

Durch Fehler am Bau entstehen jährlich Milliardenschäden / Baubegleitungen durch neutrale Sachverständige, aber auch detaillierte Abnahmeprotokolle oder Versicherungen helfen, das Risiko zu minimieren Bauen ist eine riskante Angelegenheit – davon wissen die meisten Bauherren ein Lied zu singen. Auf 1,4 Milliarden Euro jährlich werden die Kosten für Pfusch am Bau …

weiter....

Mehr Rechte für private Bauherren

Da die VOB als Vertragsgrundlage für Bau- und Handwerkerverträge private Bauherren erheblich benachteiligt, fordert der Verbraucherzentrale Bundesverband ein eigenständiges privates Bauvertragsrecht im BGB Ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) stärkt die Rechte privater Bauherren. Demnach können nun alle privaten Bauverträge rechtlich überprüft werden, was mit einer kürzlich verabschiedeten Gesetzesänderung erst …

weiter....

Doppelbesteuerung bei Hauskauf rechtswidrig?

Gute Nachricht für Bauherren: Die Doppelbelastung durch Grunderwerb- und Umsatzsteuer könnte für rechtswidrig erklärt werden Bauherren, die ein schlüsselfertiges Eigenheim erwerben, sollten Einspruch gegen ihren Grunderwerbsteuerbescheid einlegen, denn die deutsche Steuerpraxis verstößt möglicherweise gegen EU-Recht. Erklärt der Europäische Gerichtshof (EuGH) die deutsche Regelung für rechtswidrig, können viele private Häuslebauer mit …

weiter....