Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Bankenabgabe

Themen - Archiv: Bankenabgabe

Elegante Bankenabgabe

In nicht allzu weiter Ferne will Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) die „risikoadjustierte Bankenabgabe“ ins Kabinett bringen. Die Issing-Kommission zur Beratung der Regierung bei der Finanzmarktreform hat dazu nun einen wohlüberlegten Vorschlag gemacht. Dieser deckt sich in vielen Komponenten mit den Empfehlungen des Sachverständigenrats vom November. Die Experten um den früheren …

weiter....

Österreichs Bundeskanzler Faymann fordert gemeinsame EU-Position

Vor dem EU-Gipfel an diesem Donnerstag hat Österreichs Regierungschef Werner Faymann eine gemeinsame europäische Haltung zur Einführung einer internationalen Finanztransaktionssteuer gefordert. Dies wäre „ein Signal an die Bürgerinnen und Bürger Europas, die nicht verstehen können, warum die Finanzmärkte nicht auch einen fairen Beitrag zu den Aufräumarbeiten leisten sollen“, sagte Faymann …

weiter....

Überfällige Abgabe

Zur Rettung der deutschen Banken haben die Steuerzahler bereits Kredite und Bürgschaften in Höhe von 400 Milliarden Euro bereitgestellt. 100 Milliarden davon sind allein in den Erhalt des maroden Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate geflossen. Ein nicht unerheblicher Teil davon dürfte verloren sein. Die Bürger fragen sich zu Recht, warum sie …

weiter....

Bankenabgabe reicht nicht aus

Den Banken eine Krisenabgabe aufzuerlegen, ist für die tendenziell wirtschaftsfreundliche Bundesregierung ein großer Schritt – für das Gemeinwesen allerdings ein viel zu kleiner. Die Abgabe beinhaltet mehr Symbolik als eine wirklich Beteiligung an den Kosten der Finanzkrise. Der Ausgangspunkt der Diskussion: Die großen Banken sollten über ihre unternehmerischen Verluste hinaus …

weiter....

Die Kunden sind die Dummen

Die finanziellen Krisenfolgen dürften nicht allein die Steuerzahler belasten. Auch die Hauptschuldigen, die Banken, müssten bluten. So oder ähnlich argumentieren Politiker fast aller Parteien seit Monaten. Bei dieser Diskussion ist die Bankenabgabe herausgekommen – ein Beispiel für trickreiches politisches Taktieren. Indem die Banken zum Buhmann gemacht werden, lenkt die Politik …

weiter....

Grünen-Chef kritisiert Bankenabgabe als Placebo

Der Vorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, hat die von der Bundesregierung vorgesehene Bankenabgabe scharf kritisiert. „Die geplante Bankenabgabe ist vor allem ein Placebo, das der Bevölkerung das Gefühl vermitteln soll, die Bundesregierung nähme die Banken endlich in die Verantwortung für die Krise“, sagte Özdemir der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“. …

weiter....