Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: BAFA

Themen - Archiv: BAFA

Mehr als 75.000 Neuwagenkäufer warten noch auf Abwrackprämie

Obwohl der staatliche Fördertopf seit September 2009 leer sein sollte, warten immer noch mehr als 75.000 Autokäufer auf die Auszahlung ihrer Abwrackprämie. Das zuständige Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) teilte dem Tagesspiegel mit, bis Ende April seien mehr als 206 Millionen Euro noch nicht ausgezahlt worden. Das entspricht rund …

weiter....

Mehr Entscheidungsfreiheit durch neue Regelung bei Umweltprämie

Mit der Entscheidung, sich ab 30. März die Umweltprämie schon mit einem unterschriebenen Kaufvertrag reservieren zu können, erweitert sich der Entscheidungsspielraum für Interessierte. Mussten die sich bisher in der Regel für ein Auto entscheiden, dass beim Händler bereits auf dem Hof stand oder nach kurzer Lieferzeit übernommen werden konnte, so …

weiter....

Missbrauch der Umweltprämie verhindern

Die Altfahrzeug-Verordnung wird geändert. Die Bundesregierung will so dem Missbrauch entgegen wirken, dass ein angeblich verschrottetes Fahrzeug erneut zugelassen wird. Fahrzeughalterinnen und -halter, die ihr mehr als neun Jahre altes Auto verschrotten lassen und dafür ein neues kaufen, erhalten eine Umweltprämie von 2.500 Euro. Künftig müssen sie zudem das Original …

weiter....

Missbrauchschutz: Änderung bei Umweltprämie – Fahrzeugbrief wird durch BAFA eingezogen

Zur Missbrauchsbekämpfung werden die Voraussetzungen zum Erhalt der Umweltprämie geändert: Fahrzeugbrief wird durch BAFA eingezogen Nachdem der Deutsche Bundestag am 13. Februar 2009 das zweite Konjunkturpaket der Bundesregierung beschlossen hat, hat sich am 20. Februar 2009 auch der Deutsche Bundesrat damit befasst. Mit seiner Zustimmung stehen jetzt auch die für …

weiter....

Mineralölabsatz: November 2008

Nach Erhebungen des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) stieg der Absatz von Mineralölprodukten in der Bundesrepublik Deutschland im 12-Monatszeitraum Dezember 2007 bis November 2008 gegenüber der entsprechenden Referenzperiode Dezember 2006 bis November 2007 um 3,9% von 108,8 auf 113,0 Millionen Tonnen. Im betrachteten 12-Monatszeitraum vom Dezember 2007 bis November …

weiter....