Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Autoindustrie

Themen - Archiv: Autoindustrie

Abschluss bei VW

Dass wenigstens eine Drei vor dem Komma stehen würde, war angesichts der blendenden Autokonjunktur und sprudelnder Gewinne in Deutschland – nicht nur bei Volkswagen – von vornherein klar. Nun ist beim neuen Haustarifvertrag sogar eine Vier daraus geworden, wenn man zum tabellenwirksamen Ergebnis die Einmalzahlung hinzurechnet. Zu viel angesichts der …

weiter....

E-Mobilität stellt Autoindustrie auf den Kopf

Dass der Trend hin zum Elektroauto schon in wenigen Jahren radikale Umwälzungen in der deutschen Autoindustrie zur Folge haben wird, daran lässt eine Studie der Unternehmensberatung McKinsey keinen Zweifel. Vor allem bei den Automobilzulieferern und in den Motorenwerken der Hersteller müsse mit großen Arbeitsplatzverlusten und -verschiebungen gerechnet werden. Andererseits würden …

weiter....

Autoindustrie, vorsichtiges Anrollen war gestern

Die Auto-Kunden haben weltweit den Fuß von der Bremse genommen. Die Absatzzahlen für das vergangene Jahr sprechen eine deutliche Sprache. Ob BMW, Mercedes oder der VW-Konzern mit seinen vielen Marken – sie alle feiern zweistellige Steigerungsraten im Vergleich zum für die meisten sehr getrübten Jahr 2009. Kein Wunder also, dass …

weiter....

Deutscher Autoindustrie gehen die Ingenieure aus

Die deutsche Automobilindustrie kann in den kommenden Jahren voraussichtlich tausende Stellen in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen nicht besetzen. Bis 2012 dürften der Branche im Inland rund 11.000 Ingenieure fehlen, prognostiziert das Automotive Institute der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC). Dabei ist der Personalmangel nicht nur auf die demographische Entwicklung zurückzuführen, sondern …

weiter....

Deutsche Autos in China stark nachgefragt

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden rund 128 000 neue Personenkraftwagen für 4,4 Milliarden Euro im ersten Halbjahr 2010 von Deutschland nach China exportiert. Gegenüber dem ersten Halbjahr 2009 mit rund 40 000 Personenkraftwagen bedeutete das mehr als eine Verdreifachung. Damit gingen 6,1% aller aus Deutschland exportierten Personenkraftwagen in …

weiter....

Deutsche Hersteller profitieren von Kauflust der Amerikaner

Der US-Markt ist derzeit auch für die deutschen Autobauer ein zunehmend erfreuliches Terrain. Von dem 5-prozentigen Zulassungsplus im Monat Juli auf insgesamt 1,05 Millionen profitierten auch die Deutschen, allen voran Sportwagenbauer Porsche. Den stärksten Absatzanstieg verzeichnete zweifellos Porsche mit einem Zulassungsplus von 75 Prozent und rund 2.700 Verkäufen. Damit verbuchten …

weiter....

Konjunkturerholung gibt Autobranche Starthilfe

Die globale Konjunkturerholung lässt auch den Automobilmarkt allmählich wieder anspringen. Für das laufende Jahr prognostiziert das Automotive Institute der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) nunmehr eine weltweite Pkw-Produktion von 65 Millionen Fahrzeugen, die bisherige Schätzung lag bei 63 Millionen Fahrzeugen. Im Krisenjahr 2009 war die globale Fertigung dramatisch von 66 …

weiter....

Deutsche Autoproduktion sinkt 2010 erneut

Die Krise der deutschen Autoindustrie ist noch nicht ausgestanden. Hierzulande verlassen 2010 voraussichtlich rund 4,8 Millionen Pkw die Werkshallen – rund 100.000 weniger als 2009. Dabei geht der Rückgang vor allem zu Lasten der Volumenhersteller, die im Vorjahr noch von der so genannten Abwrackprämie gestützt wurden. Das Automotive Institute der …

weiter....