Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Auto Mobil International

Themen - Archiv: Auto Mobil International

Ford bietet auf der AMI Spritspar-Training an

Auf der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig (10.–18. 4.) bietet Ford wieder für die Besucher ein rund 30-minütiges kostenloses Spritspar-Training an. Unter dem Motto „Clever fahren: Sprit sparen, Klima schonen“ lernen die Teilnehmer in Theorie und Praxis, wie sich der Verbrauch und damit auch die CO2-Emissionen um im Schnitt …

weiter....

BMW nimmt wieder an der Auto Mobil International in Leipzig teil

BMW wird an der Auto Mobil International (AMI) 2010 wieder teilnehmen. 2009 hatte BMW die Teilnahme an der Messe aufgrund der gesamtwirtschaftlichen Situation abgesagt. Für den AMI-Auftritt sprechen die hohe regionale Verankerung der Automobilausstellung und der nun eingeführte zweijährige Messeturnus. Die Leipziger Automobilmesse findet ab 2010 im jährlichen Wechsel zur …

weiter....

Leipzig 2009: Ford zeigt LPG-Mondeo

Ford zeigt auf Auto Mobil International (AMI) in Leipzig (28. März – 5. April 2009) die Weltpremiere seines Mondeos mit Autogasantrieb (LPG). Der Mondeo LPG basiert auf der Mondeo Flexifuel-Variante (Bio-Ethanol) und kann über Superkraftstoff und Autogas/Flüssiggas hinaus noch einen dritten Kraftstoff tanken: Bio-Ethanol. Der Ford Mondeo LPG ist somit …

weiter....

Leipzig 2009: Weltpremiere des Peugeot 206 +

Auf der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig präsentiert Peugeot vom Sonnabend, 28. März 2009, bis Sonntag, 5. April 2009, den Peugeot 206 + als Weltpremiere. Der Peugeot 3008 erlebt auf der AMI seine Deutschlandpremiere. Der Peugeot 206 + stellt die Weiterentwicklung des 206 dar. Mit neuem Karosserie- und Innenraumdesign …

weiter....

Automobilexperte rät Leipziger Automesse AMI zu Absage

Nachdem immer mehr Automobilhersteller sich von der Leipziger Messe Auto Mobil International (AMI) Ende März zurückziehen, hält der Automobilexperte Ferdinand Dudenhöffer eine Absage der gesamten Schau für sinnvoll. „Derzeit leiden alle Auto-Messeplätze unter der Krise“, sagte der Professor für Automobilwirtschaft von der Universität Duisburg-Essen der Mitteldeutschen Zeitung. „Eine Schrumpf-Messe würde …

weiter....