Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Ausland (page 3)

Themen - Archiv: Ausland

Die Top Ten der privaten Reisekrankenversicherungen

Wer im Ausland arbeitet oder einen längeren Aufenthalt in der Ferne plant, sollte sich bei der Wahl der geeigneten Reisekrankenversicherung genügend Zeit nehmen. Schließlich gibt es eine Flut von Tarifen, die sich hinsichtlich der Geltungsdauer, den enthaltenen Leistungen und den Kosten unterscheiden. Ungefähr ein Drittel der Vollkostentarife gewährt dem Versicherten …

weiter....

Hickel befürchtet Konjunktureinbruch wegen Flugverbot

Der Direktor des Instituts für Arbeit und Wirtschaft (IAW), Rudolf Hickel, erwartet für den Fall eines längeren Flugverbots einen massiven Konjunktureinbruch in Deutschland. „Wenn das Flugverbot anhält, wird man auch die Wachstumsprognose für Deutschland, die die Forschungsinstitute kürzlich mit 1,5 Prozent plus angegeben haben, nach unten korrigieren müssen“, sagte Hickel …

weiter....

2% mehr Gästeübernachtungen im Februar 2010

Im Februar 2010 wurden nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) in Deutschland 21,1 Millionen Gästeübernachtungen in Beherbergungsstätten mit neun oder mehr Betten und auf Campingplätzen gezählt. Damit stieg die Anzahl der Übernachtungen gegenüber Februar 2009 um 2%. Von der Gesamtzahl der 21,1 Millionen Übernachtungen entfielen 17,4 Millionen auf inländische …

weiter....

Schockrechnungen durch mobiles Internet im Ausland vermeidbar

Viele Reisefreudige werden die bevorstehenden Osterferien nutzen, um in fernen Ländern zu entspannen oder etwa in den Bergen Ski zu fahren. Hilfreich ist es, wenn man dort ab und zu per Handy oder Laptop das mobile Internet nutzen kann – etwa für den Wetterbericht, ein paar aktuelle News oder E-Mails. …

weiter....

Westerwelle: Völlig losgelöst

Westerwelle erscheint losgelöst von Partei, Regierung und Volk. Die Klagen über den Vizekanzler, die jetzt in Deutschland immer lauter werden, haben mit seiner fachlichen Eignung nichts zu tun. Sie betreffen seinen Amtsstil. Und hier erweist sich Westerwelle als undiplomatisch. Es mag ja sein, dass rechtlich an der Zusammensetzung von Westerwelles …

weiter....

Westerwelle in Südamerika – Ohne Substanz

Vor der von ihm angezettelten Sozialstaatsdebatte kann Guido Westerwelle in Südamerika in Deckung gehen. Vor sich selbst nicht. Stil und Wortwahl, die der Außenminister wählt, wenn er den Bundesaußenwirtschaftsminister mimt, ähneln unangenehm seinen Hartz-IV-Parolen. Es fehlt die Substanz, das Zuendegedachte. Westerwelle tut so, als hätten seine Vorgänger im Amte die …

weiter....

2009: 3,2 Millionen Flugpassagiere weniger ins Ausland

2009 unternahmen 67,2 Millionen Passagiere eine Flugreise ins Ausland; das waren 3,2 Millionen weniger Fluggäste (- 4,5%) als ein Jahr zuvor. Dieser Rückgang ist mehr als doppelt so hoch wie im bisher größten Verlustjahr 2002 (- 1,5 Millionen Passagiere), wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Tourismus Börse (ITB) …

weiter....

Jeder dritte Student will in die Ferne

Im Auftrag der Allianz hat das Marktforschungsinstitut Forsa im Februar 2010 mehr als 1.000 der 18- bis 29-jährigen Deutschen nach ihren längeren Auslandsaufenthalten befragt. Demnach waren 22 Prozent der Befragten schon einmal oder häufiger als sechs Wochen am Stück ohne ihre Eltern im Ausland. Abiturienten und Studenten haben hier die …

weiter....

Luftfracht verzeichnete 2009 den bisher stärksten Transportrückgang

Der deutsche Luftfrachtverkehr hat im Jahr 2009 ein Rekord-Minus verzeichnet: Der Luftfrachttransport nahm um 209 100 Tonnen (- 6,1%) auf insgesamt 3,24 Millionen Tonnen ab (innerdeutsche Luftfracht wird zur Vermeidung von Doppelzählungen nur einmal berücksichtigt). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, war damit der Transportrückgang die bisher stärkste registrierte Abnahme. …

weiter....

Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe im Dezember 2009 um 6% gesunken

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ging der Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe nach vorläufigen Angaben im Dezember 2009 arbeitstäglich und preisbereinigt um 6,0% gegenüber Dezember 2008 zurück (nach revidiert – 9,6% im November 2009). Der Inlandsumsatz nahm im Vergleichszeitraum um 6,6% ab, die Erlöse im Geschäft mit ausländischen Abnehmern verringerten …

weiter....