Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Atomlobby

Themen - Archiv: Atomlobby

Roth: Von Strauß bis Merkel – eine einzige Atomlobbyismus-Kontinuität

Die Grünen-Vorsitzende Claudia Roth hat der Partei von Bundeskanzlerin Angela Merkel „sechs Jahrzehnte massivsten Atomlobbyismus“ vorgeworfen. Gegenüber der „Leipziger Volkszeitung“ meinte Frau Roth, es gebe eine Kontinuität vom Atom-Minister Strauß bis zur Laufzeitverlängerin Merkel. „Es ist abenteuerlich, wie die Union jetzt sechs Jahrzehnte massivsten Atomlobbyismus vergessen machen will“, sagte Roth. …

weiter....

Anti-Castor-Aktionen

Was bringt Menschen dazu, sich bei minus zehn Grad auf Schienen zu setzen oder gar eine Nacht im Zelt zu verbringen? Dass selbst im braven Vorpommern inzwischen in einer solchen Art mobil gemacht wird, hat seinen Grund weit weniger in dem konkreten Atommülllager an der Küste – bei allen Problemen, …

weiter....

Grünen-Chefin Roth kündigt weitere bundesweite Atom-Proteste an

Nach der großen Anti-Atomkraft-Demonstration in Berlin hat Grünen-Chefin Claudia Roth weitere bundesweite Proteste angekündigt. Roth sagte der „Saarbrücker Zeitung“: „Ganz klar: Wir werden den Protest so hör- und sichtbar fortsetzen.“ Roth betonte zudem: „Wir werden den Protest auf unterschiedlichen Ebenen weiterführen. In den Parlamenten, in den Ländern, vor Gericht und …

weiter....

Atomkonsens: NRW-Ministerpräsidentin Kraft fürchtet Milliardenverlust

Der von der schwarz-gelben Koalition mit den vier großen Energiekonzernen ausgehandelte Atomkonsens kostet Länder und Gemeinden mehr als drei Milliarden Euro in den nächsten sechs Jahren. NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) sagte in einem Interview mit der Neuen Westfälischen, da die Energiekonzerne die neue Brennelementsteuer bei der Körperschafts- und Gewerbesteuer absetzen …

weiter....