Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Armin Laschet

Themen - Archiv: Armin Laschet

Laschet soll CDU-Vize in NRW werden

Der designierte NRW-CDU-Vorsitzende Norbert Röttgen will den bei der Mitgliederbefragung um den Parteivorsitz unterlegenen Armin Laschet zu seinem Stellvertreter machen. Einen entsprechenden Vorschlag werde Röttgen bei der Sitzung des Landesparteivorstands am Montag machen, erfuhr die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische Post“ aus Parteikreisen. Laschet habe dem Angebot bereits zugestimmt, hieß es. …

weiter....

Entscheidung um Vorsitz in NRW

Die Düsseldorfer CDU will die Landesregierung von Berlin aus ablösen. Ein ehrgeiziges Projekt, das sich Norbert Röttgen da vorgenommen hat. Das weiß auch die amtierende Ministerpräsidentin, die nun einen Grund mehr hat, vergleichsweise zuversichtlich in ihre politische Zukunft zu blicken. Armin Laschet, die Düsseldorfer Variante, weiß nun, weshalb Röttgen für …

weiter....

Das Duell Röttgen-Laschet

Norbert Röttgen hat die Woche an der Seite von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon in New York begonnen und wird sie neben Armin Laschet in Krefeld beschließen. Gestern weltweiter Artenschutz, heute niederrheinische CDU-Regionalkonferenz. Nach vier Wochen intensiven Buhlens um die Mitgliedergunst geht die Basistour für die Aspiranten auf das politische Erbe …

weiter....

Machtkampf in der NRW-CDU

Das Zauberwort moderner Großparteien heißt Geschlossenheit. Weil die Wähler keinen Streit mögen und der Nachrichtenbetrieb pausenlos nach Wortmeldungen giert, gilt die geräuschlos erarbeitete Paketlösung für Personal-, Sach- und sonstige Fragen inzwischen als Wert an sich. Vor lauter Geschlossenheit sind die obersten Parteizirkel zu geschlossenen Gesellschaften geworden. So herrschte dieser Tage …

weiter....

CDU-Abgeordnete für Kandidatur Röttgens

Führende CDU-Bundespolitiker aus Nordrhein-Westfalen fordern eine Kandidatur von Bundesumweltminister Norbert Röttgen für das Amt des nordrhein-westfälischen CDU-Landesvorsitzenden. „Für die CDU in Nordrhein-Westfalen wäre es gut, wenn es eine Auswahl gäbe“, sagte der ehemalige CDU-Generalsekretär und heutige Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Ruprecht Polenz, dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. „Und in dem …

weiter....

Die NRW-CDU setzt künftig auf Armin Laschet

Der engste Führungszirkel ist sich einig: Ex-Integrationsminister Armin Laschet soll neuer Chef der NRW-CDU und damit potenzieller Herausforderer von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft werden. Drei Monate nach der Wahlschlappe ist das ein Signal an zwei Adressaten. Zunächst einmal an Berlin. Dort muss der enge Merkel-Vertraute und höchst ehrgeizige Norbert Röttgen erleben, …

weiter....

NRW-CDU zieht Neuwahl ihres Vorsitzenden vor

Die Neuwahl des CDU-Landesvorsitzenden wird vorgezogen. Dies habe der noch amtierende Vorsitzende, Jürgen Rüttgers, auf einer Klausurtagung der Union in Münster angekündigt, berichtet die „Rheinische Post“. Wie die Zeitung weiter berichtet, will Rüttgers die Neuwahl noch vor dem Bundesparteitag, der vom 14. bis 16. November in Karlsruhe stattfindet, durchführen. Im …

weiter....

Laumann für Arbeitsteilung an der Spitze der NRW-CDU

Der scheidende NRW-Sozialminister Karl-Josef Laumann hat sich für eine Arbeitsteilung an der Spitze der Landes-CDU ausgesprochen. „Ich glaube, wir sind nur dann eine gute Opposition, wenn wir als tolles Team funktionieren. Fraktionsvorsitz und Parteivorsitz sollten von unterschiedlichen Menschen ausgefüllt werden, die dann loyal zusammenarbeiten“, sagte Laumann gegenüber der WAZ-Mediengruppe. Die …

weiter....

Arbeitsminister Laumann will nicht CDU-Vize werden

Nordrhein-Westfalens Arbeitsminister Karl-Josef Laumann, der sich wie sein Kabinettskollege Armin Laschet um den Vorsitz der CDU-Landtagsfraktion bemüht, will im Herbst nicht für das Amt des stellvertretenden CDU-Vorsitzenden kandidieren. „Ich bin ja bereits Mitglied des Präsidiums“, sagte Laumann der Rheinischen Post. Der CDU-Politiker, der auch Bundesvorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) ist, …

weiter....

Krautscheid tritt nicht als Fraktionschef an

Andreas Krautscheid tritt nicht als Kandidat für den Vorsitz der CDU-Landtagsfraktion an. In der Sitzung der CDU-Landtagsfraktion erklärte Krautscheid, er wolle Generalssekretär der NRW-CDU bleiben. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende Zeitung RHEINISCHE POST unter Berufung auf CDU-Fraktionskreise. Als Bewerber für den CDU-Fraktionsvorsitz bleiben Armin Laschet (bisher Familienminister) und Karl-Josef …

weiter....