Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Arbeitsplatz

Themen - Archiv: Arbeitsplatz

Bewusst essen bei der Arbeit

Essen am Arbeitsplatz ist ungesund, darauf weist die gesetzliche Unfallversicherung VBG hin. Beim unbewussten „nebenher“ Essen am Arbeitsplatz werden nur selten der Geschmack und die Menge der Nahrung wahrgenommen. Dies hat oftmals zur Folge, dass man nicht isst bis ein Sättigungsgefühl eintritt, sondern bis die Packung leer ist. Erschwerend kommt …

weiter....

Jobgarantie bei Siemens

Ist mein Job sicher? Gibt es ihn auch in zehn oder 20 Jahren noch? Während die wenigsten auf solche Fragen eine klare Antwort wissen, scheint für Siemensianer die Zukunft rosig: Sie genießen die Vorzüge der freien Wirtschaft, einschließlich ihrer häufig besseren Verdienstmöglichkeiten. Und jetzt erfreuen sie sich einer Jobgarantie, ähnlich …

weiter....

Öffentliche Banken weisen Verdi-Tarifforderung zurück

Vor der Banken-Tarifrunde am Montag hat der Bundesverband der öffentlichen Banken (VÖB) die Kernforderung der Gewerkschaft Verdi nach tariflich verankertem Gesundheitsschutz zurückgewiesen, aber eine Einigung beim Gehalt in Aussicht gestellt. „Bei allem Respekt – aber ich glaube, es gibt viele Menschen in unserem Land, die hätten zunächst einmal gerne einen …

weiter....

Surfverbot in jedem vierten Unternehmen

E-Mail und Internet sind am Büroarbeitsplatz längst so selbstverständlich wie der Telefonanschluss. Die meisten Großunternehmen in Deutschland tolerieren deshalb, dass Arbeitnehmer die Technik gelegentlich auch für private Zwecke nutzen. Nur in jedem vierten Betrieb sind Privattelefonate über den Firmenanschluss ebenso verboten wie das Aufrufen von Internet-Seiten, die für die Arbeit …

weiter....

Knapp 9% aller Arbeitsverträge waren im Jahr 2008 befristet

Seit 1991 waren in Deutschland noch niemals mehr Erwerbstätige mit befristetem Vertrag beschäftigt als 2008. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) auf der Basis von Ergebnissen des Mikrozensus mit. Danach waren im Jahr 2008 2,7 Millionen oder 8,9% der Beschäftigten im Alter von 15 bis unter 65 Jahren (ohne Schüler …

weiter....

Beschäftigung – Vollzeitjobs nicht auf der Kippe

Vier von zehn Menschen im erwerbsfähigen Alter haben in Deutschland einen unbefristeten Vollzeitjob – das war vor zehn Jahren nicht anders. Die unbefristete Teilzeitbeschäftigung gewinnt dagegen seit Jahren an Bedeutung. Mittlerweile haben 10 Prozent der Bundesbürger einen solchen Arbeitsplatz. Stark zugelegt hat auch der Anteil der geringfügigen Beschäftigung. In dem …

weiter....

Pünktlichkeit auch bei Schnee und Streik

Durch Streiks im Öffentlichen Nahverkehr oder wegen eisglatter Straßen kann man dieser Tage leicht zu spät auf der Arbeit erscheinen und muss die versäumte Zeit nacharbeiten. Der Auto Club Europa (ACE) macht aktuell darauf aufmerksam, dass Arbeitnehmer Vorkehrungen für einen pünktlichen Arbeitsbeginn zu treffen haben. Das gilt bei angekündigten Arbeitskampfmaßnahmen …

weiter....

Essen für die Karriere

Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz ist nicht nur für das eigene Wohlbefinden im Job ausschlaggebend, sondern auch ein wirtschaftlicher Faktor. Denn Nährstoffnachschub in Form von Mineralien und Vitaminen ist ein „Plus“ für die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit. Beschäftigte können einiges bewirken, in dem sie im Berufsalltag regelmäßig und bewusst essen. Wie …

weiter....

Massenprotest gegen Röttgens Rotstift

Dem Aufruf des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar), gegen die Kürzungspläne von Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) zu protestieren, sind heute tausende Beschäftigte der Solarbranche gefolgt. Mehr als 35 Unternehmen mit insgesamt über 20.000 Mitarbeitern appellierten mit zahlreichen Kundgebungen und Protestaktionen an die Bundesregierung, ihre wirtschaftliche Existenz nicht zu gefährden und am Solarstandort …

weiter....

Lange Wege zur Arbeit

Zeit ist das höchste Gut – und genau an diesem mangelt es Berufspendlern häufig. Da Flexibilität und Mobilität auf dem Arbeitsmarkt gefragter denn je sind, pendeln viele Arbeitnehmer zwischen ihrem Zuhause und dem Arbeitsplatz hin und her – oftmals stundenlang, fünf Tage in der Woche. Berufspendler verbringen viel Zeit in …

weiter....