Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Arbeitsmarktzahlen

Themen - Archiv: Arbeitsmarktzahlen

Möller: Hartz-Reformen haben Arbeitsmarkt nicht krisensicher gemacht

Nach Ansicht von Kornelia Möller hat der Anstieg der Erwerbslosenzahl auf 3,55 Millionen im Februar seine Ursachen nicht allein in der Finanz- und Wirtschaftskrise. „Bundesarbeitsminister Olaf Scholz sollte endlich zugeben, dass die Arbeitsmarktpolitik der vergangenen Jahre den Arbeitsmarkt keineswegs krisensicher gemacht hat. Die sinkenden Arbeitslosenzahlen der letzten Jahre waren vor …

weiter....

Brauksiepe: Lage auf dem Arbeitsmarkt bleibt robust

Zu den heute von der Bundesagentur für Arbeit für den Monat Februar 2009 bekannt gegebenen Arbeitsmarktdaten erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU Fraktion im Deutschen Bundestag Dr. Ralf Brauksiepe MdB: Die Lage auf dem Arbeitsmarkt bleibt robust, auch wenn die weltweite Konjunkturkrise zunehmend die deutsche Wirtschaft erfasst. Im …

weiter....

Kampeter: Bund stellt mehr Ressourcen für die Arbeitsvermittlung bereit

Anlässlich der neuesten Arbeitsmarktzahlen der Bundesagentur für Arbeit erklärt der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Steffen Kampeter MdB: Die steigende Arbeitslosigkeit ist ein Warnsignal für die Politik. Die Arbeitsverwaltung muss sich auf sehr schwierige Herausforderungen einstellen. Der Bund nimmt dabei seine Verantwortung wahr. Um die Leistungsfähigkeit der Jobcenter zu steigern, werden …

weiter....

Niebel: Jobbremsen beseitigen

Zu den Arbeitsmarktdaten für Februar erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Dirk NIEBEL: Die Signale stehen auf Sturm. Noch werden Entlassungen durch Kurzarbeit verhindert. Aber wenn die schwarz-rote Bundesregierung nicht bald handelt, droht ein massiver Abbau von Arbeitsplätzen, der sich nicht mehr durch beschäftigungspolitische Maßnahmen verschleiern lässt. Hohe Steuern, hohe …

weiter....

Pofalla: Brücken für Arbeitsplätze nutzen

Zu den Arbeitsmarktzahlen im Monat Februar erklärt der Generalsekretär der CDU Deutschlands, Ronald Pofalla: Die Zahlen am Arbeitsmarkt machen deutlich: Das Maßnahmenpaket der Bundesregierung war notwendig und ist richtig angelegt. Die Sicherung von Arbeitsplätzen muss im Zentrum des politischen Handelns stehen. Was Deutschland jetzt braucht, sind ein gesunder Optimismus und …

weiter....