Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Arbeitslosigkeit (page 5)

Themen - Archiv: Arbeitslosigkeit

Brauksiepe: Arbeitsmarkt trotz konjunktureller Abschwächung stabil

Zu den heute von der Bundesagentur für Arbeit für den Monat Januar 2009 bekannt gegebenen Arbeitsmarktdaten erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Ralf Brauksiepe MdB: Trotz eines schwierigen wirtschaftlichen Umfelds steigt die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung unvermindert an. So waren im Januar 2009 3,489 Mio. Menschen arbeitslos, gegenüber dem …

weiter....

Die Entwicklung des Arbeitsmarktes

Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Dezember und im Jahr 2008 „Das Jahr 2008 war eines der besten Jahre für den Arbeitsmarkt. Allerdings zeigen die Dezember-Daten, dass die Wirtschaftskrise den Arbeitsmarkt erreicht hat. Entsprechend gedämpft ist auch der Optimismus für das Jahr 2009“, erklärte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), …

weiter....

Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im November 2008

„Der Arbeitsmarkt ist noch stabil. Dies zeigen die aktuellen Zahlen: die Arbeitslosigkeit ist im November weiter gesunken. Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung nahm zu. Und die Nachfrage der Unternehmen nach Mitarbeitern befindet sich nach wie vor auf einem hohen Niveau. Allerdings mehren sich die Anzeichen, dass der wirtschaftliche Abschwung den Arbeitsmarkt bald …

weiter....

Zahl der Arbeitslosen auf historischem Tiefstand

Der deutsche Arbeitsmarkt ist auf eine Abkühlung der Weltwirtschaft besser vorbereitet als die meisten europäischen Nachbarn. Auch wenn es aufgrund der zu erwartenden Rezession wieder mit einem Anstieg der Arbeitslosigkeit gerechnet wird, ist festzuhalten, dass sich die Maßnahmen der Agenda 2010 für Deutschland gelohnt haben: Insbesondere ältere Menschen profitieren. Hauptproblem …

weiter....

Arbeitslosigkeit führt am häufigsten zur Überschuldung

Arbeitslosigkeit ist in Deutschland der häufigste Auslöser für eine Überschuldungssituation bei Privatpersonen. Im Jahr 2007 wurde sie von knapp 30% der in Schuldnerberatungsstellen beratenen Personen als Hauptgrund für ihre Überschuldung genannt. Auch andere Ereignisse wie zum Beispiel Trennung, Scheidung sowie Tod des Partners oder der Partnerin (14%), Erkrankung, Sucht oder …

weiter....

Die positive Tendenz am Arbeitsmarkt hält an

„Die positive Grundtendenz am Arbeitsmarkt hält an. Von der Abschwächung der konjunkturellen Dynamik zeigt sich der Arbeitsmarkt bisher unbeeindruckt“, erklärte das Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit (BA), Heinrich Alt. Arbeitslosenzahl im August: -14.000 auf 3.196.000 Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich: -510.000 Arbeitslosenquote im August: -0,1 Prozentpunkte auf 7,6 Prozent Die Arbeitslosigkeit hat …

weiter....

Viele Wahrheiten Zur Lehrstellenlücke und ihren Ursachen

Ja, es ist richtig: Mit dem Rückgang der Arbeitslosigkeit im Zuge des Aufschwungs haben sich auch die Ausbildungschancen für Jugendliche spürbar verbessert. Heißt: Die Unternehmen bieten mehr Ausbildungsplätze an, als noch vor zwei, drei Jahren – und viele davon bleiben unbesetzt. Einerseits. Andererseits ist die Lehrstellenlücke noch lange nicht geschlossen: …

weiter....