Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Arbeitslosigkeit

Themen - Archiv: Arbeitslosigkeit

Arbeit für Ältere

Der ehemalige SPD-Chef Franz Müntefering dürfte den jüngsten arbeitsmarktpolitischen Vorstoß der FDP wohlwollend begleiten. Müntefering konnte sich vor Jahren nicht gegen seinen Parteichef Kurt Beck durchsetzen, der die Reformen der „Agenda 2010“ aus parteipolitischem Kalkül zurückdrehte und in einer Allianz mit „Arbeiterführer“ Jürgen Rüttgers (CDU) die Anspruchsdauer für das Arbeitslosengeld …

weiter....

SPD-Politiker Sellering warnt vor Altersarmut im Osten

Der Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, Erwin Sellering (SPD), hat der Bundesregierung vorgeworfen, das Problem drohender Altersarmut im Osten Deutschlands zu ignorieren. Sehr viele Menschen in den östlichen Bundesländern hätten wegen der Brüche in ihren Berufsbiografen und der Tatsache, dass sie längere Zeit unverschuldet arbeitslos waren, sehr niedrige Renten zu erwarten, sagte …

weiter....

Hoher Krankenstand bei Zeitarbeitern

Ihre Branche hat nach wie vor keinen guten Ruf, doch sie sind gefragter denn je: Zeitarbeiter. Mitte 2010 waren bundesweit rund 806.000 Arbeitsuchende an Betriebe entliehen. Die Unternehmen nutzen die Zeitarbeit, um bei Auftragsspitzen oder projektbezogen einstellen und entlassen zu können, für die befristeten Arbeitnehmer ist es meist nur eine …

weiter....

Die Deutschen sind erneut Sorgenmeister

Deutschland bleibt die Sorgennation Nummer eins in Europa – so lautet ein Ergebnis der aktuellen Studie „Challenges of Europe“ des GfK Vereins, die die Bürger Europas jährlich nach ihren größten Sorgen fragt. Nach wie vor kreisen die Bedenken der Deutschen in erster Linie um das Thema Arbeitslosigkeit, allerdings mit sinkender …

weiter....

Der Arbeitsmarkt im März 2011

Die Erwerbstätigkeit und die Erwerbslosigkeit in Deutschland entwickelten sich im März 2011 weiter günstig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, lag die Zahl der Erwerbstätigen mit einem Wohnort in Deutschland mit 40,48 Millionen Personen um mehr als eine halbe Million höher als noch vor einem Jahr. 2,73 Millionen Personen waren …

weiter....

Zahl der Erwerbstätigen wächst im Februar 2011 um 1,3 Prozent

Im Februar 2011 waren nach ersten vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) rund 40,25 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig. Das waren 500 000 Personen oder 1,3% mehr als im Februar 2010. Weniger Erwerbstätige als im entsprechenden Vorjahresmonat gab es zuletzt im März 2010. Seitdem wächst die Änderungsrate zum …

weiter....

Gute Job-Zeiten

Das Jobwunder setzt sich fort: Die Zahl der Arbeitslosen ist wie jedes Jahr im Januar zwar witterungsbedingt gestiegen, doch mit gut 3,3 Millionen liegt die Zahl so niedrig wie in keinem Januar seit 1992. Der positive Trend am Arbeitsmarkt wird anhalten, bereits im Juni erwarten die Experten eine Erwerbslosenzahl von …

weiter....

Arbeitslosigkeit führte 2009 am häufigsten zur Überschuldung

Die Arbeitslosigkeit ist der häufigste Auslöser für eine Überschuldungssituation bei Privatpersonen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) war im Jahr 2009 die Arbeitslosigkeit bei 28% der von Schuldnerberatungsstellen betreuten Personen der Hauptauslöser für die Überschuldung. 2008 war dieser Anteil etwa gleich hoch. Neben Arbeitslosigkeit führten auch andere Ereignisse wie zum …

weiter....

Wehrpflicht: Aussetzung führt zu Arbeitslosigkeit in Kreiswehrersatzämtern

3800 Beamte und Angestellte in den 52 deutschen Kreiswehrersatzämtern sind seit dem Jahresbeginn weitgehend ohne Arbeit. Die erst Mitte Dezember beschlossene Aussetzung der Wehrpflicht hat dazu geführt, „dass 70 bis 80 Prozent des Auftragsaufkommens weggebrochen sind“, bestätigte der Vorsitzende des Verbandes der Beamten in der Bundeswehr, Wolfram Kamm, den Zeitungen …

weiter....

Arbeitslosigkeit von Älteren höher als offiziell benannt

Die tatsächliche Arbeitslosigkeit bei älteren Arbeitslosen über 58 Jahren ist um etwa 50% höher, als aus der offiziellen Zahl der Bundesregierung hervorgeht. Das belegen Berechnungen der Bundesagentur für Arbeit, die dem ARD-Politikmagazin „Report Mainz“ vorliegen (Sendung: 22.11., 21.45 Uhr im Ersten). Demnach werden zurzeit rund 149.000 Arbeitslose über 58 Jahren …

weiter....