Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Arbeitslosenbeitrag

Themen - Archiv: Arbeitslosenbeitrag

Arbeitslosenbeitrag kann 2009 auf unter 2,5 Prozent sinken

Der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung kann nach Ansicht von Peter Clever, alternierender Vorsitzender des Verwaltungsrats der Bundesagentur für Arbeit, deutlich stärker sinken als bisher angenommen. Die aktuelle Finanzlage der Bundesagentur schaffe Spielraum für eine Beitragssatzsenkung auf mindestens 3,0 Prozent, sagte Clever der „Rheinischen Post“. „Wird darüber hinaus der Eingliederungsbeitrag abgeschafft, ist …

weiter....

CDU wird unruhig

Ein bisschen geht es der CDU in der Steuerdiskussion wie der SPD bei ihrem Spitzenpersonal. Unter dem Druck der öffentlichen Meinung und der Wähler muss Fraktionschef Kauder jetzt doch noch pünktlich zur Klausur seiner Truppe einen Entlastungsangriff starten. Darin verspricht die Union den Wählern ein bisschen mehr Kindergeld, einen höheren …

weiter....

Bundesfinanz- ministerium sieht Spielraum zur Senkung des Arbeitslosenbeitrags

Bundesfinanzministerium sieht nach Einnahmenrekord Spielraum für Senkung des Arbeitslosenbeitrags unter drei Prozent Das Bundesfinanzministerium sieht nach dem größten Überschuss in den öffentlichen Haushalten seit der Wiedervereinigung Spielraum für eine Abgabensenkung. Wie man aus Kreisen des Ministeriums erfuhr, sieht das Finanzressort erstmals ein ausreichendes Finanzpolster bei der Bundesagentur für Arbeit, um …

weiter....

CDU-Finanzexperte erwartet Senkung des Arbeitslosenbeitrags

Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Meister, rechnet mit einer Senkung des Arbeitslosenbeitrags von derzeit 3,3 auf 3,0 Prozent. „Es gibt Luft für eine nachhaltige Senkung im Laufe des Jahres“, sagte der Finanzexperte der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Montagausgabe). Zugleich sprach sich der Unionspolitiker für eine längere Lebensarbeitszeit aus. …

weiter....