Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Arbeitslose

Themen - Archiv: Arbeitslose

Studie über Ein-Euro-Jobs

Was als letzte Maßnahme für die ganz schweren Fälle gedacht war, ist längst zu dem Instrument geworden, das die Arbeitsagenturen am häufigsten einsetzen. Bis zu 750.000 mal im Jahr, bei 15 Prozent ihrer Klienten. Weil sie alle schwer vermittelbar sind? Oder weil jeder Ein-Euro-Jobber zumindest für ein halbes Jahr nicht …

weiter....

Arbeitslosenzahl fällt um über 100.000

Die Zahl der Arbeitslosen ist im September bundesweit um über 100.000 auf etwas über drei Millionen gefallen, wie die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische Post“ aus Regierungskreisen erfuhr. Im August waren noch 3,188 Millionen Menschen arbeitslos. Als Gründe gelten der anhaltende Wirtschaftsaufschwung sowie das Ende der Sommerferien. Am Donnerstag wird die …

weiter....

Erwerbstätigkeit im Juli 2010

Nach ersten Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) war im Berichtsmonat Juli 2010 – wie schon in den beiden Monaten zuvor – in Deutschland erneut ein Anstieg der Erwerbstätigkeit gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen. Im Juli 2010 waren danach 40,2 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig. Das waren 141 000 …

weiter....

Sparvorschläge von Arbeitgeberpräsident Hundt

Zynisch sind die Sparvorschläge von BDA-Chef Dieter Hundt. Er unterstellt, die Verlängerung der Bezugsdauer von Arbeitslosengeld (ALG) I für ältere Arbeitslose habe diese quasi zu faul gemacht, sich um neue Lohnarbeit zu bemühen. Hundt negiert mit seinem Vorstoß die schlechteren Arbeitsmarktchancen gerade für diese Gruppe völlig. Genauso wie die Tatsache, …

weiter....

Rückgang der Erwerbstätigkeit setzt sich fort

Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) hatten im vierten Quartal 2009 rund 40,6 Millionen Erwerbstätige ihren Arbeitsort in Deutschland, 156 000 Personen oder 0,4% weniger als vor einem Jahr. Damit hat sich im vierten Quartal 2009 der Rückgang der Erwerbstätigkeit verstärkt fortgesetzt. Im dritten Quartal 2009 war die Zahl …

weiter....

Hotels in Europa lassen Krisenjahr hinter sich

Europas Tourismus- und Hotelleriebranche hat ein hartes Jahr hinter sich. Angesichts der weltweiten Wirtschaftskrise, steigender Arbeitslosenzahlen und der um sich greifenden Schweinegrippe verzichteten Verbraucher auf Reisen und blieben zu Hause, aber auch Geschäftsleute reisten entweder gar nicht oder nur zweiter Klasse. Dies zeigt die Deloitte-Studie „HospitalityVision European Performance Review 2009 …

weiter....

Arbeitsmarkt: Voraussichtlich 3,6 – 3,7 Millionen Arbeitslose im Jahresdurchschnitt

IAB legt aktuelle Arbeitsmarktprojektion vor Im Jahresdurchschnitt 2009 wird es voraussichtlich 3,6 bis 3,7 Millionen Arbeitslose geben, geht aus der aktuellen Arbeitsmarktprojektion des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Dies wäre ein Anstieg von 330.000 bis 430.000 gegenüber 2008. Dabei unterstellt das IAB eine Schrumpfung des preisbereinigten Bruttoinlandsprodukts von …

weiter....

Chefvolkswirt Norbert Walter erwartet 4,5 Millionen Arbeitslose

Die Auswirkungen der Finanzkrise wirken sich auf den Arbeitsmarkt stärker aus, als bislang angenommen. „Bis Ende 2010 wird die Arbeitslosenzahl auf bis zu 4,5 Millionen steigen“, sagte der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Norbert Walter, der Rheinischen Post. Laut Walter sollte die Regierung nicht länger wirkungslose Konjunkturpakete schnüren, sondern Maßnahmen auf …

weiter....

Arbeitsmarkt Februar 2009: 3.552.000 Menschen ohne Job

„Die schwierige Wirtschaftslage wirkt sich auch im Februar auf den Arbeitsmarkt aus. Die drei wichtigsten Indikatoren des Arbeitsmarktes entwickelten sich negativ: Die Arbeitslosigkeit stieg, die Erwerbstätigkeit nahm ab und die Arbeitskräftenachfrage ging weiter zurück. Allerdings hat Kurzarbeit dem stabilisierend entgegengewirkt.“, erklärte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise. …

weiter....

Brauksiepe: Arbeitsmarkt trotz konjunktureller Abschwächung stabil

Zu den heute von der Bundesagentur für Arbeit für den Monat Januar 2009 bekannt gegebenen Arbeitsmarktdaten erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Ralf Brauksiepe MdB: Trotz eines schwierigen wirtschaftlichen Umfelds steigt die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung unvermindert an. So waren im Januar 2009 3,489 Mio. Menschen arbeitslos, gegenüber dem …

weiter....