Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Angela-Merkel (page 4)

Themen - Archiv: Angela-Merkel

Angela Merkel im stern: Es gibt keine Rückkehr zur D-Mark

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine Wiedereinführung der Mark in Deutschland kategorisch ausgeschlossen und der französischen Forderung nach einer Wirtschaftsregierung in der Eurozone erstmals ausdrücklich zugestimmt. „Es gibt keine Rückkehr zur D-Mark“, sagte sie in einem Interview in der aktuellen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins stern. Merkel lehnte zugleich …

weiter....

Merkel-Besuch in Afghanistan

Lange versuchte die Bundesregierung, die wahre Lage in Afghanistan zu verschleiern. Der in der Bevölkerung unpopuläre Einsatz deutscher Soldaten wurde zunächst als Stabilisierungseinsatz verharmlost, obwohl die Opferzahlen zunahmen. Verteidigungsminister Guttenberg tastete sich als erster an die Realität heran, indem er von „kriegsähnlichen Zuständen“ sprach. Und nun nahm Kanzlerin Merkel das …

weiter....

Schein-Erfolg in Brüssel

Die Mehrheit der Deutschen bescheinigt Angela Merkel gute Arbeit auf der europäischen Bühne. Die meisten sind zufrieden, dass sie den Geldhunger der instabilen Südländer der Euro-Zone scheinbar abgewehrt hat und dass sie den Schmuddelkindern im Euro-Raum mit Hilfe des Internationalen Währungsfonds harte Sparvorgaben auferlegt. Doch in Wahrheit hat die Kanzlerin …

weiter....

Blockade des Bundesrates bei der Hartz-IV-Reform

Angela Merkel hat schon komfortablere Regierungszeiten erlebt. Was war das noch bequem, als sich die Kanzlerin auf solide Mehrheiten auch in der Länderkammer stützen konnte. Im ersten Jahr Schwarz-Gelb und erst recht in den vier Jahren der Großen Koalition. Damit ist es seit Freitag für jedermann sichtbar vorbei. Aus eigener …

weiter....

Europa darf sich nicht auf Pump finanzieren

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat vor dem EU-Gipfel klargemacht, wo für sie im Kampf gegen die Euro-Krise die rote Linie verläuft: keine Gemeinschaftsanleihen, keine Hilfen für überschuldete Staaten ohne harte Sparauflagen und – zumindest in schwerwiegenden Fällen – eine Beteiligung der privaten Gläubiger an den Kosten der Rettungsaktionen. Der neue dauerhafte …

weiter....

Merkel isoliert Polen in Europa

Vor dem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit ihrem polnischen Amtskollegen Donald Tusk wirft die SPD der Regierung eine Isolierung Polens in der Europapolitik vor. „In der Euro-Krise fällt die deutsche Bundeskanzlerin in eine Politik eines französisch-deutschen Direktoriums zurück. Das kommt in Polen nicht gut an“, sagte Martin Schulz, …

weiter....

Schwarz-Grün am Ende

Es begann als Projekt für die ganze Republik. Schwarz-Grün in Hamburg sollte modellhaft und zukunftsweisend unter Beweis stellen, dass konservative Werte und ökologische Grundüberzeugungen eine konstruktive Schnittmenge bieten. Irgendwann auch im Bund. Seit gestern kann diese Idee zu den Akten gelegt werden. Merkels Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke setzen die Grünen eine …

weiter....

Ein Plädoyer für die Furcht

Wir wollen in Deutschland frei und ohne Angst leben – keine terroristische Bedrohung wird uns davon abbringen.“ Ein starker Satz der Kanzlerin. Allerdings ist er falsch. Man fühlt sich an die Kindheit erinnert, als man im dunklen Keller möglichst laut rief: „Ich habe keine Angst.“ Eine Kollegin erzählt, aus Angst …

weiter....

Wiederwahl Angela Merkels als CDU-Chefin

Das Trommeln im Vorfeld hat sich gelohnt. Nicht nur der zehnminütige Beifall, sondern auch das Wahlergebnis der CDU-Vorsitzenden auf dem Karlsruher Parteitag hat Angela Merkel Rückenwind gegeben. Alles, was weit unter 90 Prozent gelegen hätte, wäre als Vorbote einer Götterdämmerung interpretiert worden. So aber kann die Kanzlerin sich zumindest in …

weiter....