Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Alzheimer

Themen - Archiv: Alzheimer

Fitnesstraining für die grauen Zellen

Die Telefonnummer vom Hausarzt, der Termin des Heizungsablesers oder auch Name und Gesicht des neuen Nachbarn – in unserem Alltag gibt es eine Menge an Informationen die wir uns merken müssen. Gerade ältere Menschen sehen sich häufig schon mit dieser alltäglichen Informationsflut an ihren Grenzen und schrecken davor zurück, sich …

weiter....

Alzheimer lässt sich frühzeitig diagnostizieren

Vergesslichkeit, Orientierungslosigkeit, Sprachfindungsstörungen und schließlich völliger Verlust all dessen, was einen Menschen ausmacht: Viele Menschen haben große Angst, in ihren letzten Lebensjahren an der Alzheimerschen Erkrankung zu leiden. Doch nicht jede Gedächtnisstörung ist Anzeichen dieser furchtbaren Krankheit. Oft sind nur Stress, falsche Ernährung, Alkohol oder Gefäßerkrankungen die Ursache. In vielen …

weiter....

Diagnose: Demenz

Es beginnt schleichend, kaum merkbar für die Betroffenen selbst und deren Angehörige – die Diagnose jedoch ist ein Schock: Demenz. Vor allem die Altersdemenz ist unter älteren Mitmenschen ab 80 Jahren weit verbreitet. Jeder dritte in dieser Altersgruppe leidet an dieser Krankheit. Das Versicherungsportal private-krankenversicherung.de informiert, wie sowohl Patienten als …

weiter....

Alzheimer lässt sich nicht mit Stammzellen heilen

Die Alzheimerkrankheit lässt sich vermutlich nicht mit Stammzellen heilen. Das sagte der deutsche Stammzellforscher Rudolf Jaenisch, der im amerikanischen Whitehead-Institut für biomedizinische Forschung in Boston arbeitet, dem Tagesspiegel. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass man die Krankheit mit einer Zelltherapie überhaupt beeinflussen kann. Das ist ein Luftschloss“, sagte Jaenisch. Dennoch …

weiter....

Wenn die Lust am Essen vergeht

Tipps, wie Angehörige appetitlosen Alzheimer-Patienten helfen können Demenzkranke spüren oft nicht einmal mehr Hunger und Durst. Angebotene Speisen lassen sie unangerührt. „Essen und Trinken bedeutet für Gesunde Lust und Genuss, für Demenzkranke aber eine Last“, erklärt Heike Ohm, Pflegetherapeutin am Alzheimer Therapiezentrum im bayrischen Bad Aibling, im Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“. …

weiter....

Nach den tollen Tagen wieder an die Ernährung denken!

Studie: Olivenöl und Gemüse schützen auch vor geistigem Abbau im Alter „Es handelt sich hier um eine wichtige Studie mit hoher Alltagsrelevanz“, kommentiert Prof. Dr. Matthias Endres von der Deutschen Gesellschaft für Neurologie die Arbeit. Bereits seit längerem ist bekannt, dass eine mediterrane Diät positive Effekte auf das Herz- und …

weiter....

Medizinische Fortschritte für das Jahr 2009

Verfeinerte Diagnosen, schonendere Operationen, raffinierte Medikamente – wie die Zeitschrift VITAL in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, können viele Patienten im neuen Jahr von medizinischen Fortschritten profitieren. Insbesondere in der Krebstherapie hat sich viel getan. „Durch eine spezielle Vorbehandlung, etwa mit einer Chemotherapie, und einer Bestrahlung während des Eingriffs kann organerhaltender …

weiter....

Schlaganfall – die leise Gefahr

Der gestrige Welt-Schlaganfalltag stand ganz im Zeichen des Themas „Little Strokes, Big Trouble“. Denn in den meisten Fällen bleibt der so genannte „kleine“ oder „leise“ Schlaganfall unentdeckt und tritt vermutlich fünf Mal so häufig auf wie der diagnostizierte Schlaganfall. Experten der Welt-Schlaganfall-Organisation (WSO) gehen davon, dass der „leise“ Schlag zu …

weiter....

Durchbruch im Kampf gegen Alzheimer

Das hallesche Pharmaforschungsunternehmen Probiodrug AG hat einen weltweit einmaligen Ansatz zur erfolgreichen Behandlung der Alzheimerschen Krankheit entwickelt. Erstmals könnte damit die Erkrankung, die häufigste Form von Demenz im Alter ist, an der Wurzel ihres Entstehens therapiert werden, so die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung. Diese in der Medizin Kausalbehandlung genannte …

weiter....