Werbeanzeige
Home / Themen - Archiv: Abwrackprämie

Themen - Archiv: Abwrackprämie

Mehr als 75.000 Neuwagenkäufer warten noch auf Abwrackprämie

Obwohl der staatliche Fördertopf seit September 2009 leer sein sollte, warten immer noch mehr als 75.000 Autokäufer auf die Auszahlung ihrer Abwrackprämie. Das zuständige Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) teilte dem Tagesspiegel mit, bis Ende April seien mehr als 206 Millionen Euro noch nicht ausgezahlt worden. Das entspricht rund …

weiter....

Maschinenbau will keine Abwrackprämie

Die deutschen Maschinenbauer stehen der Idee einer Abwrackprämie für alte Produktionsanlagen skeptisch gegenüber. „Der Staat täte gut daran, sich um die Investitionsschwäche in Deutschland zu kümmern“, sagte Hannes Hesse, Hauptgeschäftsführer des Maschinenbauverbandes VDMA, dem Tagesspiegel. „Allerdings sollte in der jetzigen Lage niemand die Unternehmen dazu verleiten, Investitionsgüter anzuschaffen, die sie …

weiter....

Deutsche Autoproduktion sinkt 2010 erneut

Die Krise der deutschen Autoindustrie ist noch nicht ausgestanden. Hierzulande verlassen 2010 voraussichtlich rund 4,8 Millionen Pkw die Werkshallen – rund 100.000 weniger als 2009. Dabei geht der Rückgang vor allem zu Lasten der Volumenhersteller, die im Vorjahr noch von der so genannten Abwrackprämie gestützt wurden. Das Automotive Institute der …

weiter....

Mazda legt in Deutschland um 6,7 Prozent zu

Mit 60.028 Pkw-Neuzulassungen konnte Mazda Deutschland 2009 seine Verkäufe gegenüber dem Vorjahr um 6,7 Prozent steigern. Gegenüber dem durchschnittlichen Wachstum aller Anbieter von mehr als 23 Prozent nur auf den ersten Blick kein besonders hervorstechendes Ergebnis, da durch Lieferschwierigkeiten der japanischen Muttergesellschaft die deutsche Dependance in Leverkusen im ersten Halbjahr …

weiter....

Verband der Händler und Werkstätten rechnet mit Pleitewelle

Wegen des Wegfalls der Abwrackprämie rechnet der Zentralverband des deutschen Kfz-Gewerbes im kommenden Jahr mit 1200 Insolvenzen unter den 39000 deutschen Autohändlern und -Werkstätten. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende Rheinische Post. Trotz der Absatzförderung mit Steuermitteln habe die durchschnittliche Rendite der Mitglieder 2009 bei unter einem Prozent gelegen. Im …

weiter....

Peugeot Deutschland vor neuem Absatzrekord

Peugeot Deutschland wird eines der besten, wenn nicht das beste Jahr seit seiner Gründung feiern können. Ende Oktober stehen rund 117.000 Pkw-Neuzulassungen zu Buche, was gegenüber dem Vorjahrszeitraum eine Steigerung von 47 Prozent bedeutet. Und damit rückt man – wenn November und Dezember in etwa normal verlaufen – dem bisherigen …

weiter....

Mehr Entscheidungsfreiheit durch neue Regelung bei Umweltprämie

Mit der Entscheidung, sich ab 30. März die Umweltprämie schon mit einem unterschriebenen Kaufvertrag reservieren zu können, erweitert sich der Entscheidungsspielraum für Interessierte. Mussten die sich bisher in der Regel für ein Auto entscheiden, dass beim Händler bereits auf dem Hof stand oder nach kurzer Lieferzeit übernommen werden konnte, so …

weiter....

Missbrauch der Umweltprämie verhindern

Die Altfahrzeug-Verordnung wird geändert. Die Bundesregierung will so dem Missbrauch entgegen wirken, dass ein angeblich verschrottetes Fahrzeug erneut zugelassen wird. Fahrzeughalterinnen und -halter, die ihr mehr als neun Jahre altes Auto verschrotten lassen und dafür ein neues kaufen, erhalten eine Umweltprämie von 2.500 Euro. Künftig müssen sie zudem das Original …

weiter....

21,5 Prozent mehr Neuzulassungen

Im Februar 2009 lag die Zahl der Pkw-Neuzulassungen 21,5 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Gegenüber dem Januar 2009 meldete das Kraftfahrt-Bundesamt eine Steigerung um 46,7 Prozent. Insgesamt wurden im vergangenen Monat 277 740 Pkw neu zugelassen. Vor allem Kleinwagen erfreuten sich wegen der Abwrackprämie für über neun Jahre alte Autos …

weiter....