Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Suzuki / Suzuki News / Suzuki – Europa-Premieren auf dem Genfer Auto-Salon
Werbeanzeige

Suzuki – Europa-Premieren auf dem Genfer Auto-Salon

Auf dem 80. Internationalen Automobil-Salon in Genf präsentiert Suzuki den Swift Plug-in-Hybrid und den lange erwarteten Kizashi, der für Suzuki in der Schweiz den Einstieg ins D-Segment markiert.

Nach der Weltpremiere des Swift Plug-in-Hybrid auf der Tokyo Motor Show im Oktober 2009 zeigt Suzuki das Auto jetzt erstmals in Europa. Der Plug-in-Hybrid kombiniert einen Elektromotor mit Lithium-Ionen-Akku (54kW), der an jeder Steckdose aufgeladen werden kann. Ein Dreizylinder-Benziner mit 660 Kubik lädt im Bedarfsfall während der Fahrt den Lithium-Ionen-Akku. Kurzstrecken von bis zu 20 Kilometern legt der Swift Plug-in-Hybrid fast ausschließlich im Elektrobetrieb zurück.

Der neue Kizashi – frei übersetzt bedeutet der Name „Vorbote großer Dinge“ – wird erstmals in Europa auf einer Automobilausstellung gezeigt. Das neue Flaggschiff von Suzuki kommt noch dieses Jahr in der Schweiz auf den Markt. Die komplett neu entwickelte sportliche Limousine ist serienmäßig mit dem intelligenten Allradantrieb i-AWD ausgestattet. Für den Antrieb sorgt ein kraftvoller 2,4-Liter-Vierzylinder mit 131 kW/178 PS und einem maximalen Drehmoment von 230 Newtonmeter. Suzuki verspricht ein unvergleichlich dynamisches Fahrerlebnis durch das wahlweise über Schaltpaddles am Lenkrad zu bedienende CVT-Automatikgetriebe. Mit dem Einstieg ins D-Segment positioniert sich Suzuki jetzt auch in der gehobenen Mittelklasse.

Als weitere Premiere zeigen die Japaner eine neue Variante des Grand Vitara. Eine neu gestaltete Hecktür ohne aufgesetztes Reserverad verleiht dem Cross-Country-Vorreiter aller kompakten SUV einen noch stylisheren Look und erleichtert das Manövrieren in der City.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

Suzuki Kizashi für 26.900 Euro

Suzuki hat jetzt die Preise für sein neues Flaggschiff, den Kizashi, bekannt gegeben. Mit Sechsgang-Schaltgetriebe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.