Werbeanzeige
Home / Digital - Technik - Internet / Technik / Straßenleuchten mit LED Technik
Werbeanzeige

Straßenleuchten mit LED Technik

Im Hinblick darauf, dass es in Westeuropa 65 Mio. Straßenleuchten gibt und in Deutschland ca. 8% des gesamten Energiebedarfes für die Straßenbeleuchtung aufgewendet wird und 30 – 50% des kommunalen Energiebedarfes in die Straßenbeleuchtung fließen, ist es sicher ein lohnender Ansatz Energie und CO2 durch neue Technologien nachhaltig zu reduzieren, ohne das Sicherheitsbedürfnis des Menschen, auf ausreichende Beleuchtung, zu vernachlässigen.

LED (Licht emittierende Dioden) werden heute vielfältig eingesetzt, heute zumeist als Anzeigen. Neuerdings, mit der Entwicklung heller leuchtender LED´s hält die Technologie auch Einzug in die allgemeine Beleuchtungstechnik. Die LED findet auch zunehmend Eingang in das Automobil, zunächst als Blinker oder Bremsleuchte, mittlerweile jedoch bereits vereinzelt auch im Bereich der Scheinwerfer.

Die LED Technologie hat den großen Vorteil einer hohen Lichtausbeute bei niedrigem Energiebedarf. Es werden am Markt bereits LED Straßenleuchten angeboten, diese sind zumeist aus Fernost oder noch nicht Serientauglich, auch entsprechen sie oft nicht den geltenden Normen z. B. DIN EN13201.

Die Firma KS Luminance Technology Backnang hat in Zusammenarbeit mit der Firma LNT Automation aus Nellmersbach eine Straßenleuchte in LED Technik entwickelt und zur Serienreife gebracht.
Die technischen Merkmale dieser neuen Straßenleuchte, vorgestellt an einer Leuchte mit einer Masthöhe von 6m und einer Lichtstärke von 5 LUX am Boden, zeigen eindeutig, dass es sich nicht um technische Träumereien handelt. Mit diesen Straßenleuchten lassen sich in erheblichem Umfang Energieeinsparungen und somit CO2 Reduzierungen erreichen, des Weiteren ist es durch die neue Technologie möglich, den Wartungsaufwand zu reduzieren und dabei den Gebrauchswert noch zu steigern.

P2News/LNT Automation GmbHLNT Automation GmbH

Werbeanzeige

Check Also

Samsung Galaxy Xcover im Test

Aus der koreanischen Handyschmiede Samsung stammt eines der ersten ziemlich robusten Android-Handys überhaupt. Denn das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.