Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / VW / VW News / Startschuss für den Touareg im Volkswagen Forum 2010
Werbeanzeige

Startschuss für den Touareg im Volkswagen Forum 2010

Volkswagen informiert von heute an bis zum 29. März 2010 im Deutschen Pavillon auf dem Messegelände Hannover rund 6.500 Händler und deren Verkaufs- und Servicemitarbeiter über die nächste Generation des Touareg. Der neue SUV ist der erste Volkswagen in einer Hybridversion und bereits jetzt bestellbar. Ab April wird der neue Touareg in den Autohäusern stehen. „Wir werden unseren Partnern im Handel die Wettbewerbsvorteile des neuen Touareg vermitteln und sie auf die erfolgreiche Vermarktung des Fahrzeugs vorbereiten“, erläutert Werner Eichhorn, Leiter Vertrieb und Marketing der Marke Volkswagen Pkw. „Der neue Touareg passt perfekt zu Volkswagen. Seine innovative Technik erfüllt alle Wertversprechen an unsere Kunden. Davon können sich unsere Gäste in Hannover überzeugen.“

Den Teilnehmern wird ein abwechslungsreiches und informatives Programm rund um die jüngste Erweiterung der Volkswagen Modellpalette geboten. Im Mittelpunkt steht dabei die Möglichkeit, den SUV auf dem ADAC-Gelände Hannover ausgiebig zu testen – sowohl auf Asphalt als auch im Gelände. Im Rahmen des Business-Meetings wird den Gästen zudem ein Ausblick auf die innovative Modellpolitik der Zukunft gewährt. 6.500 Gäste bedeuten auch eine organisatorische und logistische Herausforderung. So sind in der zwei Wochen dauernden Veranstaltung insgesamt 200 neue Touareg mit verschiedenen Motorisierungen und Ausstattungsvarianten im Einsatz. Auf einer Fläche von insgesamt 7.000 qm wurde eine Markenwelt kreiert, um dem Handel alles Wissenswerte rund um den neuen Touareg zu vermitteln.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

Allrad-Auto des Jahres 2011: Volkswagen Touareg

119.432 Leser von Europas größtem Allradmagazin „Auto Bild Allrad“ haben den Volkswagen Touareg erneut zum …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.