Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Spekulationen über ein Comeback Lafontaines
Werbeanzeige

Spekulationen über ein Comeback Lafontaines

Vom Fraktionsvorsitzenden Gysi zunächst als Drohung lanciert, um die auseinanderdriftenden Reihen der Linken zu schließen, wächst die Wahrscheinlichkeit eines Comebacks bei einer Zunahme der Zerfallstendenzen in einer dahindümpelnden Zweckgemeinschaft. Die Parteiführung traut allein Lafontaine zu, vor allem im Westen ein weiteres Abrutschen zu verhindern. Ob damit das gesamtdeutsche Projekt noch gerettet werden kann, darf bezweifelt werden. Seit der Vereinigung von PDS und WASG im Jahr 2007 sind die tiefgehenden Differenzen zwischen den pragmatisch orientierten Genossen im Osten und den vielfach ideologisch eingefärbten Gruppierungen im Westen keineswegs kleiner geworden. Entsprechend heftig umstritten ist der Entwurf für das neue Parteiprogramm, das im Herbst beschlossen werden soll und Lafontaines Fundi-Handschrift trägt.

P2News/Märkische Oderzeitung

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.