Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / SPD-Rechte verteidigen Steinmeiers Opel-Auftritt
Werbeanzeige

SPD-Rechte verteidigen Steinmeiers Opel-Auftritt

Der Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises in der SPD, Johannes Kahrs, hat Kritik aus der Union am Auftritt des SPD-Spitzenkandidaten und Vize-Kanzlers Frank-Walter Steinmeier bei Opel scharf zurückgewiesen. „Die Kritik ist peinlich, unanständig und überflüssig“, sagte Kahrs am Donnerstag im Gespräch mit dem Handelsblatt. „Die Union sollte sich lieber auf einen einheitlichen Kurs in der Wirtschafts- und Finanzkrise verständigen oder sich besser gleich an Peer Steinbrück orientieren, denn der weiß wie es geht.“ Im Übrigen repräsentiere Steinmeier als Vizekanzler seine Hälfte der Großen Koalition. „Da kann er Auftritte machen wann und wo er will.“

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.