Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Solms fordert Steinbrück zum Rücktritt auf
Werbeanzeige

Solms fordert Steinbrück zum Rücktritt auf

Der finanzpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Hermann Otto Solms, hat Bundesfinanzminister Steinbrück (SPD) zum Rücktritt aufgefordert. „Peer Steinbrück trägt die Verantwortung dafür, dass der Steuerzahler die Boni für die schlechten Manager der Commerzbank-Tochter Dresdner Kleinwort zahlen muss. 400 Millionen Euro sind einen Rücktritt wert“, sagte Solms der Rheinischen Post. Hintergrund sind Prämienzusagen für die Investmentbanker in Höhe von 400 Millionen Euro für 2008. Der Staat ist inzwischen Miteigentümer der Commerzbank und stützt das Institut mit Milliarden.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.