Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Skoda / Skoda Superb – Antrieb: Hohe Drehzahlen bei niedrigem Verbrauch
Werbeanzeige

Skoda Superb – Antrieb: Hohe Drehzahlen bei niedrigem Verbrauch

Motoren

Für den Škoda Superb stehen drei Benzin- und drei Dieselmotoren zur Wahl. Alle erfüllen die EU 4 Norm. Die Triebwerke sind mit einem elekt-ronischen Motormanagement mit einer elektronisch gesteuerten Ein-spritzung und Zündung ausgerüstet. Die Vierzylinder haben zwei Drei-wegekatalysatoren und zwei Lambda-Sonden, die V6-Motoren sogar vier Katalysatoren und vier Lambda-Sonden – pro Zylinderreihe je zwei. Die Motoren des Škoda Superb sind in Längsrichtung vor der Vorder-achse eingebaut. Sie treiben direkt über Getriebe und Differenzial die vorderen Räder an. Diese Konzeption garantiert eine optimale Belas-tung der Vorderachse, was sich auf die Kraftübertragung von den Rä-dern auf die Fahrbahn positiv auswirkt – ganz besonders auf glatter Straße (Nässe, Schnee und Eis).Die Benzinmotoren

2.0 l/85 kW (115 PS)

Typisches Merkmal der Škoda-Motoren ist ihre gezielte Optimierung auf hohes Drehmoment und einen günstigen Verlauf der Drehmoment-kurve, wie er für eine zügige und dynamische Fahrt unerlässlich ist. Eine solche Charakteristik des Leistungsverlaufs zeichnet bereits die Einstiegsmotorisierung aus, den Ottomotor mit zwei Liter Hubraum. Er erreicht ein maximales Drehmoment von 172 Nm bei 3500 min-1 und eine Höchstleistung von 85 kW (115 PS) bei 5400 min-1. Er verfügt über ein 5-Gang-Schaltgetriebe. Schon mit dem Einstiegsmotor ist der Su-perb 197 km/h schnell. Der Verbrauch liegt bei 8,4 Liter Superbenzin auf 100 Kilometer.

1.8 l T/110 kW (150 PS)

Das nächste Angebot im Bereich der Ottomotoren ist der Turbo mit Ladeluftkühler und einem Hubvolumen von 1,8 Liter. Seine Höchstleis-tung beträgt 110 kW (150PS). Das größte Drehmoment von 210 Nm wird bei 1750 min-1 erreicht. Eine Besonderheit dieses Motors ist die Ventilsteuerung über zwei obenliegende Nockenwellen. Jeder Zylinder hat fünf Ventile. Drei Einlass- und zwei Auslassventile sorgen für opti-malen Gemischaustausch. Ein großer Vorteil ist der niedrige Verbrauch, der beim Škoda Superb lediglich 8,3 l/100 km im kombinier-ten Messzyklus beträgt. Dieser temperamentvolle Motor steht mit 5-Gang-Schalt¬getriebe und in allen Ausstattungslinien ebenfalls mit ei-nem 5-Gang-Automatikgetriebe (Tiptronic) zur Verfügung.

Werbeanzeige

Check Also

Skoda Octavia Combi Sport Edition

Skodas Octavia Combi Sport Edition steht für eine Mischung aus hohem Nutzwert und Sportlichkeit. Das …