Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Motorsport / Motorsport News / Skoda Pilot Rolf Volland schafft zweiten Sieg
Werbeanzeige

Skoda Pilot Rolf Volland schafft zweiten Sieg

Skoda Pilot Rolf Volland schafft zweiten Sieg

Nach dem Erfolg in der Deutschen Rallycross-Meisterschaft auf dem Estering vor zwei Wochen schaffte Rolf Volland mit seinem Škoda Fabia S 1600 auch auf dem Gründauring bei Hanau jubeln. Der Škoda Pilot gewann die Wertung in der Division der Produktionswagen. Der 40-jährige Franke lag bereits beim ersten Start zum Finallauf vorn, ehe eine Karambolage zweier Verfolger den Abbruch des Rennens erzwang.
Auch beim Re-Start bewies der Routinier aus Hilpoltstein gute Nerven und setzte sich nach dem Erlöschen der Startampel erneut an die Spitze, wo er seinen Verfolger Thomas Mark (DK) im Rückspiegel kontrollierte. Nach zwei Siegen und einem dritten Platz beim Saisonauftakt in Oschersleben liegt Volland nun weiter vor Mark an der Tabellenspitze.

„Das hat alles sauber gepasst“, sagte der Sieger nach der Zieldurchfahrt unter dem Applaus der Zuschauer in der hessischen Rallycross-Arena. „Mein Fabia ist bereits in den Trainings- und Qualifikationsläufen gut gelaufen, und mit 55 Punkten habe ich jetzt fünf Zähler Vorsprung auf Mark.“
Beim nächsten Lauf hat Verfolger Mark allerdings ein Heimspiel, denn der vierte von sechs Durchgängen zur Deutschen Rallycross-Meisterschaft findet im dänischen Nysum statt.

Weitere Informationen, Fahrzeugpräsentationen, Neuwagenvorstellungen über und von Skoda finden Sie bei:

P2News – Auto&Motor
P2News / Sportredaktion

Werbeanzeige

Check Also

6. Etappe: Volkswagen mit Vierfachsieg und Doppelführung in die Halbzeit

Mit einem Vierfachsieg auf der sechsten Etappe verabschiedet sich Volkswagen aus der ersten Hälfte der …