Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Reisen / Ski-Urlaub in Bulgarien
Werbeanzeige

Ski-Urlaub in Bulgarien

Im Winter zieht es die Sportbegeisterten häufig auf die weißen Gipfel der europäischen Gebirge. Neben traumhaften Abfahrten erwarten sie dort jedoch auch oft lange Schlangen an den Liften und teure Preise. Ein Geheimtipp für Urlauber, die das Getümmel in den Alpen umgehen wollen, sind die Skigebiete in Bulgarien. Das Flugbuchungsportal fluege.de berichtet von den besten Orten in der Umgebung von Sofia, in denen Skifahrer die weißen Hänge herunter sausen können.

Unweit der bulgarischen Hauptstadt Sofia locken im Winter die schneebedeckten Gipfel der Witoscha- und Rila-Gebirge. In ersterem befindet sich das höchstgelegene Skigebiet des Landes, Aleko Witoscha. Zwischen Weihnachten und Ostern nutzen Urlauber dort die beinah 3000 Meter langen Pisten. Nach einer halbstündigen Fahrt von Sofia finden sowohl Anfänger wie auch Fortgeschrittene geeignete Abfahrtsstrecken. Für den passenden Abschluss eines anstrengenden Tages im Schnee sorgt ein abwechslungsreiches Après-Ski-Programm.

Ebenfalls gut von Sofia zu erreichen, ist der Ski-Ort Borowez im bulgarischen Rila-Gebirge. Skiläufern wird dort ein umfangreiches Netz von Loipen und Skipisten geboten. Shuttle-Transporte bringen die Touristen sogar direkt von der Piste zurück zum Flughafen Sofia. Während der Fahrt bietet sich den Reisenden dann die Gelegenheit, einen Blick auf die beeindruckende Hauptstadt zu erhaschen. Besonders architektonisch bietet Sofia unzählige Sehenswürdigkeiten wie orthodoxe Kirchen und römische Prachtbauten.

P2News/unister

Werbeanzeige

Check Also

Die schönsten Fahrradtouren kompakt

Schöne Sommer-Radtouren, die auch kulturell und landschaftlich etwas bieten, hat der ADAC aus seinen „TourBooks …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.