Werbeanzeige
Home / Wissen / Statistiken / Singlemänner essen und schlafen nicht gern allein
Werbeanzeige

Singlemänner essen und schlafen nicht gern allein

Singlemänner vermissen das nebeneinander Einschlafen, Singlefrauen die Komplimente des Partners. So das Ergebnis des LiebesTrendMonitors der Online-Partnervermittlung ElitePartner.de.

Allein schlafen

85 Prozent der Singlemänner und 75 Prozent der Singlefrauen schlafen nicht gern allein. Auch einsame Mahlzeiten machen eher Männern als Frauen zu schaffen: 67 Prozent der Männer, aber nur 58 Prozent der Frauen vermissen das gemeinsame Essen.

Frauen fehlen Komplimente

71 Prozent der Frauen fehlt die Bestätigung durch den Partner. Sie wünschen sich jemanden, der ihnen Komplimente macht. Das vermissen auch 61 Prozent der Männer.

Männer vermissen Gemütlichkeit

43 Prozent der allein stehenden Frauen wünschen sich Unterstützung beim Heimwerken. Dafür vermissen 57 Prozent der Singlemänner ein gemütliches Zuhause. Die Mehrheit der Singlefrauen fühlt sich dagegen in ihren eigenen vier Wänden wohl.

Singlefrauen sind emotional ausgeglichener „Frauen gelingt es in Singlephasen sich allein wohl zu fühlen und für sich zu sorgen“, erläutert Diplom-Psychologin Lisa Fischbach von ElitePartner.de. „Sie erfahren durch enge Freundinnen emotionale Nähe und auch mal eine körperliche Zuwendung, so dass sie ausgeglichener sind. Männer dagegen haben weniger enge Vertraute und es seltener gelernt, sich eine häusliche Atmosphäre zu schaffen.“

P2news

Werbeanzeige

Check Also

29 % der Familien mit minderjährigen Kindern haben einen Migrationshintergrund

Im Jahr 2010 hatten rund 2,3 Millionen Familien in Deutschland einen Migrationshintergrund. Wie das Statistische …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.