Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Seehofer für unbefristete Laufzeit von Atomkraftwerken
Werbeanzeige

Seehofer für unbefristete Laufzeit von Atomkraftwerken

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) spricht sich für eine unbefristete Laufzeit der deutschen Kernkraftwerke aus. „So lange ein Kernkraftwerk sicher ist, sollte es am Netz sein dürfen“, sagte Seehofer der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“. „Ich habe keine Lust, ein sicheres Kernkraftwerk abzuschalten, um dann den Strom aus ausländischen Meilern zu importieren“, ergänzte der CSU-Vorsitzende. Damit geht Seehofer deutlich auf Distanz zu CDU-Umweltminister Norbert Röttgen, der einen Ausstieg aus der Atomenergie bis 2030 fordert. Gegen ein vorzeitiges Abschalten von Kernkraftwerken kündigte Seehofer Widerstand an. „Wir sollten uns in der Koalition auf das Vereinbarte konzentrieren. Ein vorzeitiges Abschalten von sicheren Atomkraftwerken gehört nicht dazu.“

P2News/Rheinische Post

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.