Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / SEAT / Seat Altea – Elektronik: Zahlreiche Innovationen
Werbeanzeige

Seat Altea – Elektronik: Zahlreiche Innovationen

Die Einbaulage der Scheibenwischer gehört zu den meistbeachteten Innovationen am neuen Altea. Erstmalig lässt SEAT dieses Element in den Blenden der A-Säulen verschwinden, wobei die Wischerbewegung von oben nach unten erfolgt.

Scheibenwischer-SystemDie überdurchschnittlich große Windschutzscheibe machte die Entwicklung eines Reinigungssystems mit erhöhter Wischleistung erforderlich. Die gegenläufige Konstruktion bewies von Anfang an ihre besondere Eignung. Zudem konnte so das bereits im Konzept-Car Salsa vorgestellte Konzept der in den A-Säulen versteckten Wischerarme umgesetzt werden. Sie werden von zwei synchronisierten elektrischen Motoren angetrieben, die das perfekte Zusammenspiel der beiden lediglich aus Stahlband und Gummi bestehenden Wischerblätter steuern.

Das Besondere an dem System ist seine Einbaulage. Die Wischerblätter ruhen in vertikaler Position, versteckt unter den Blenden der A-Säulen. Das ist nicht nur ästhetisch von Vorteil. Es bringt auch einen nachweisbaren aerodynamischen Vorteil, da diese Quelle für Verwirbelungen und Geräusche entfällt.

Das innovative Scheibenwischersystem wurde zuerst am virtuellen Modell getestet und musste seine Alltagstauglichkeit dann im Windkanal bei widrigsten Wetterbedingungen unter Beweis stellen.

Der Scheibenwischer des Altea bietet folgende Funktionen:

  • Synchronisation von Scheibenwisch- und Waschanlage: Die Scheibenwaschfunktion erhält einen leichten Vorlauf, um die Benetzung der Scheibenoberfläche sicherzustellen.
  • Dynamische Intervall-Regelung: Im geschwindigkeitsabhängigen Intervall-Modus wird die Intervall-Frequenz mit steigender Geschwindigkeit angehoben.
  • Eliminierung von Tropfen: Nach dem Abschalten der Wischfunktion bzw. bei Betätigung der Waschanlage erfolgt nach einer kleinen Pause ein weiterer Wischgang, um die letzten Tropfen zu entfernen.
  • Automatisches Aktivieren des hinteren Scheibenwischers: Erfolgt beim Einlegen des Rückwärtsgangs bei aktivierter Frontscheibenwischanlage.
  • Sperrung: Das System schaltet automatisch ab, wenn seine Funktion durch Hindernisse wie beispielsweise Schnee, Eis oder Lehm behindert wird. Dadurch werden eine mögliche Beschädigung der Wischerblätter und deren Antriebsmotoren verhindert.
  • Automatisches Anhalten: Erfolgt beim Öffnen der Motorhaube.
  • Service-Funktion: Die Wischerarme werden in eine horizontale Position gefahren, um den Austausch der Wischerblätter zu erleichtern.

Climatronic

Die vollautomatische Klimaanlage wurde als Zweizonen-System ausgelegt. Fahrer und Beifahrer können unabhängig voneinander ihr individuelles Klima einstellen. Die Climatronic ermöglicht einen Temperaturunterschied von bis zu zwei Grad. Alle weiteren Funktionen sind vollautomatisch. Die Steuersensoren und ein elektronisch geregelter Kompressor übernehmen die Temperaturkontrolle in den jeweiligen Fahrzeugbereichen. Ein Nachregeln bei wechselnden Außenbedingungen ist nicht notwendig. Zum hohen Komfort der Anlage trägt die Tatsache bei, dass die Intensität der Sonneneinstrahlung für die Fahrer- und Beifahrerseite ebenfalls separat ermittelt und in die Steuerung eingespeist werden.

Bordelektronik

Das neue Bordnetzsteuergerät des Altea bietet eine Reihe komfortabler Funktionen. So beispielsweise die verzögerte Abschaltung der Beleuchtung. Nach dem Aussteigen bleibt das Fahrlicht zur Ausleuchtung des Weges vom Auto für einige Minuten eingeschaltet. Dieses System funktioniert auch für den Weg zum Auto. Beim Drücken der Fernbedienung für die Zentralverriegelung wird die Beleuchtung eingeschaltet.

Eine weitere Funktion ist der Autobahnblinker, der beim Antippen des Blinkerhebels dreimal blinkt, um einen Spurwechsel anzuzeigen. Oder der Warnblinker mit automatischer Deaktivierung, der beim erneuten Einlegen eines Gangs oder beim Einschalten eines Blinkers (der neue Blinkerbefehl hat Vorrang) abschaltet. Dann der Warnblinker mit intelligenter Funktion zum Schonen der Batterie, der durch kürzeres Aufblinken ein Entladen der Batterie verhindert. Und die neue Glühlampenkontrolle, die bei Ausfall einer Glühlampe eine Kontrollleuchte im Kombi-Instrument einschaltet.

Das Komfort-Steuergerät regelt die Funktion der Fernbedienung, die automatische Zentralverriegelung (bei Erreichen von 15 km/h) und den automatisch abblendenden Innenrückspiegel mit Innenleuchten.

Das „Park Pilot“-System aktiviert beim Einlegen des Rückwärtsgangs die Ultraschallsensoren im hinteren Stoßfänger.

Radio und Navigationssystem

Die in die Mittelkonsole integrierte Audioanlage überzeugt durch ihr edles Design und die leichte Bedienbarkeit. Unter dem CD-Einschub und dem großen Anzeigedisplay befinden sich in optimaler Reichweite für Fahrer und Beifahrer sechs Bedientasten für Radio, CD und Wechsler. Die Audioanlage des Altea kann alternativ über die acht Tasten (vier auf jeder seitlichen Speiche) am Multifunktionslenkrad gesteuert werden.

Die Audioanlage bietet folgende Funktionen: sechs Speicherplätze für Lautstärkeeinstellung, 24 Sender-Speicherplätze, Steuerung des CD-Wechslers, Programmauswahl (bis 24 Titel), automatische Umschaltung zwischen alternativen Frequenzen, Lautstärkeregelung in Abhängigkeit von der Fahrzeuggeschwindigkeit sowie automatische Einschaltung des Verkehrsfunks.

Zum dynamischen Navigationssystem gehört ein TFT-Farbmonitor der Größe 6,5” (Seitenverhältnis 16:9) für die Zielführung über Karten und/oder Piktogramme. Das Navigationssystem ist in der Lage, eine automatische Neuberechnung der Route aufgrund von Verkehrsinformationen aus dem Radio (TMC-Traffic Message Channel) vorzunehmen. Das Navigationssystem beinhaltet ein Audiosystem, Radio und CD-Spieler sowie die Steuerung des CD-Wechslers. Das System wird durch acht Lautsprecher und Multifunktionskontrollen am Lenkrad sowie durch eine Telefonvorbereitung vervollständigt.

Werbeanzeige

Check Also

Seat Leon: AUFREGEND-SPORTLICH

Mit dem neuen Leon präsentiert SEAT bereits das dritte Modell seiner neuen Fahrzeug-Generation, die mit …