Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Beauty&Wellness / Schönheit durch Salz
Werbeanzeige

Schönheit durch Salz

Salz wird üblicherweise zum Kochen verwendet und den meisten Speisen beigemischt. Weniger bekannt ist die Wirkung des Minerals als Heil- und Pflegemittel. Das Nachrichtenportal news.de stellt die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Salz vor.

Kleopatra badete einst in Milch, um ihren Körper zu pflegen und ihre Schönheit zu bewahren. Andere setzten auf Mandelöl oder Honig, doch auch Salz kann bei der Pflege kleine Wunder wirken. Das Mineral ist eine Verbindung aus Natrium und Chlor und enthält zusätzlich Kalium, Kalzium und Magnesium. Als Heilmittel wird es zum Beispiel zur Linderung von Hautkrankheiten wie Schuppenflechte oder Neurodermitis angewandt. Außerdem soll es in der richtigen Kombination gegen Akne wirken.

Salz kann ohne viel Aufwand für die tägliche Pflege eingesetzt werden. Für ein Peeling wird beispielsweise eine Paste aus Meersalz und Mandel- oder Olivenöl hergestellt. Das Peeling kann am gesamten Körper angewandt werden. Schonend werden auf diese Weise alte Hautschüppchen entfernt und trockene Haut sanft gepflegt.

Zudem eignen sich Salze als Badezusatz. In einem Vollbad versorgen sie die Haut mit wichtigen Mineralien. Besonders ist dafür Salz aus dem Toten Meer zu empfehlen, das zum Beispiel in Apotheken angeboten wird. Durch die Zugabe von Milch und Honig wird die Haut noch geschmeidiger. Die positiven Eigenschaften von Salz werden auch in vielen Spas genutzt.

P2News/unister

Werbeanzeige

Check Also

Frühlingsputz für die Füße – Jetzt schon mit der Pflege beginnen

Wer das Barfußwetter und die luftige Schuhmode mit schönen und gesunden Füßen genießen will, fängt …

Ein Kommentar

  1. Pingback: Schönheit durch Salz | CookingPlanet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.