Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Gesundheit / Schnelle Hilfe bei Sportverletzungen
Werbeanzeige

Schnelle Hilfe bei Sportverletzungen

Foto: ratiopharm/News-Reporter

Sportverletzungen wirkungsvoll und schnell behandeln: Das neue Diclofenac-ratiopharm Schmerzpflaster macht´s möglich

Jedes Jahr verletzen sich allein in Deutschland über eine Million Menschen beim Sport. Die Folgen: schmerzhafte Zerrungen, Verstauchungen oder Prellungen. Eine schnelle und effektive Hilfe ist hier besonders wichtig. Rasche Linderung verschafft der Wirkstoffklassiker Diclofenac, indem er die Produktion der Botenstoffe hemmt, die Schmerz- und Entzündungsreaktionen verursachen. Mit dem neuen Diclofenac-ratiopharm® Schmerzpflaster können so Schmerzen infolge stumpfer Traumen auch unterwegs gezielt und wirkungsvoll behandelt werden.

Das Pflaster lindert den Schmerz, hemmt die Entzündung und lässt die Prellung rasch abschwellen. Die Behandlungsdauer ist bis zu einer Woche möglich – tritt nach drei Tagen keine Besserung auf, sollte jedoch ein Arzt aufgesucht werden. Das Pflaster wird zweimal täglich auf die betreffende Region aufgeklebt. Der Wirkstoff kann so unmittelbar in die Haut eindringen und direkt am richtigen Ort wirken. Dabei wird die schmerzende Körperregion angenehm gekühlt. Das Pflaster im Format 10 x 14 cm ist einfach in der Anwendung, schmiegt sich angenehm an die Haut an und ist somit die perfekte Lösung für unterwegs: Häufige Verbandswechsel, Cremen und Rückstände auf der Haut sind passé.

News-Reporter

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Sinusitis-Kopfschmerz: Das unentdeckte Leiden

Kopfschmerzen zählen zu den größten Volkskrankheiten in Deutschland. Mehr als 70 Prozent leiden hierzulande vereinzelt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.