Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Sarrazin für Absage der Conti/Schaeffler-Fusion
Werbeanzeige

Sarrazin für Absage der Conti/Schaeffler-Fusion

Der Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD) hat sich vehement gegen staatliche Hilfen bei der geplanten Fusion der Autozulieferer Schaeffler und Continental ausgesprochen. „Ganz klar: nein. Wenn sich Schaeffler beim Erwerb der Mehrheit von Conti verhoben hat, so ist das allein das Problem von Schaeffler“, sagte Sarrazin der Rheinischen Post. Der SPD-Politiker plädierte für eine Absage der Fusion. „Jedenfalls kann in dieser Situation die Fusion inhaltlich nicht vollzogen werden, denn dann würde Conti mit den Schulden belastet werden, die Schaeffler für seine Übernahme machen müsste“, so Sarrazin.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. „Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.