Werbeanzeige
Home / Digital - Technik - Internet / Mobile / Sage macht mobil: Neue mobile Lösung für Handwerksbetriebe
Werbeanzeige

Sage macht mobil: Neue mobile Lösung für Handwerksbetriebe

„HWP mobile Service“ von Sage Software unterstützt Handwerksbetriebe bei der Kommunikation mit ihren Außendienstmitarbeitern

Für Handwerker, die von unterwegs Daten mit ihrem Betrieb austauschen wollen, ist der neue „HWP mobile Service“ ideal. Die mobile Lösung, welche die mobileObjects AG in Kooperation mit der Sage Software GmbH entwickelt hat, verbindet mobile Mitarbeiter von Handwerksbetrieben über mobile Übertragungsstandards mit dem Computer im Büro. Neu eingehende Aufträge können sofort an den Kundendienst unterwegs weitergeleitet werden. So sind die Mitarbeiter jederzeit über alle aktuellen Aufträge informiert. Gleichzeitig kennt das Unternehmen den Standort und den Status der Mitarbeiter. Die Folge sind schnellere Reaktionszeiten und eine bessere Einsatzplanung.

Der „HWP mobile Service“ adressiert Handwerksunternehmen mit drei oder mehr Kundendienstmitarbeitern: Die Sage Software GmbH, mit 25 Jahren Erfahrung und mehr als 25.000 Handwerkskunden einer der Marktführer für betriebswirtschaftliche Software und Services im deutschen Handwerk, liefert dabei die Software „HWP 2009“ sowie die neue Schnittstelle zur mobilen Lösung. Die mobileObjects AG sorgt für die Kommunikation zwischen den mobilen Endgeräten und dem im Betrieb installierten kaufmännischen Programm.

Optimierte Kundeneinsatzplanung

Handwerksbetriebe können so ihre Fahrzeuge und Mitarbeiter optimal einsetzen. Wird zum Beispiel zentral ein neuer Arbeits-, Wartungs- oder Reparaturauftrag erfasst, kann dieser sofort mittels des Übertragungsstandards GPRS auf das mobile Endgerät eines Kundendienstmitarbeiters unterwegs übermittelt werden: Dieser sieht sofort, zu welchem Kunden er fahren soll und was dort zu tun ist. In umgekehrter Richtung übermittelt der Außendienstler seine Arbeitszeiten, das verbrauchte Material oder sogar den unterschriebenen Lieferschein an den Betrieb. Diese Informationen stehen dann direkt in „HWP 2009“ zur Verfügung und dienen als Basis für die Erstellung der Rechnung. Fehlerbehaftete „Zettelwirtschaft“ oder Übermittlungsfehler gehören der Vergangenheit an, der Dokumentenaustausch und die Bearbeitung der Dokumente werden deutlich vereinfacht. Handwerksbetriebe können so viel Zeit bei der internen Kommunikation und bei Bürotätigkeiten einsparen.

Einsatzwege optimal planen

Da die Endgeräte ihre Position an den Betrieb melden, können dort auch kurzfristige Einsätze optimal koordiniert werden. Der Standort der Fahrzeuge ist über die Software jederzeit auf einer Landkarte sichtbar. Mit der integrierten Navigation finden die Monteure immer den besten Weg zu ihren Kunden. Über einen Fahrtenschreiber, ein Logbuch und eine aufgezeichnete Fahrspur lassen sich auch im Nachhinein alle Fahrzeugbewegungen dokumentieren und auswerten. In Zweifelsfällen ist es auch möglich, dem Kunden Einsatz- und Anwesenheitszeiten zu belegen.

Büroarbeiten einfach erledigen

Grundlage des „HWP mobile Services“ ist die Sage-Handwerkslösung „HWP 2009“: Die Software ist speziell auf die Bedürfnisse und Anforderungen von Handwerksbetrieben abgestimmt und nimmt ihnen lästige Büro- und Verwaltungsarbeiten ab. Dazu gehören die Erstellung von Aufträgen, Rechnungen und Serienbriefen genauso wie Kalkulationen und die Buchführung. Zudem erleichtert sie die Gewinnung von Neukunden und hilft bei der Erhöhung der Kundenzufriedenheit und Kundenbindung durch zahlreiche Funktionalitäten für das Marketing. Mit „HWP 2009“ können sich Handwerker wieder voll auf ihr Kerngeschäft sowie auf Neu- und Folgeaufträge konzentrieren – bei allen anfallenden Verwaltungsarbeiten unterstützt sie die Software.

In „HWP 2009“ ist eine speziell für Sage erstellte Version des mobileServiceManagers der mobileObjects AG nahtlos integriert. Diese leitet die Daten aller mobilen Einheiten über einen Internet-Portalserver direkt an die Büro-Arbeitsplätze im Betrieb. Die Lösung lässt sich flexibel in verschiedenen Fahrzeugen einsetzen und bei einem Fahrzeugwechsel ohne Umbauten mitnehmen.

Preise und Verfügbarkeit

„HWP mobile Service“ ist bundesweit bei speziell geschulten Sage-Vertriebspartnern erhältlich. Als Basis dient die Software „HWP 2009“, die ab 1090,- Euro zzgl. MwSt. erhältlich ist. Der Preis pro Endgerätelizenz beläuft sich auf 595,- Euro zzgl. MwSt. Für den Einsatz ist im Betrieb ein Windows-PC mit Internetzugang und in den Fahrzeugen ein „HTC P6500“ als mobiles Endgerät nötig. Weitere Endgeräte werden folgen.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Handytarife in Europa im Vergleich

Die Handytarife in Deutschland sind in den vergangenen Jahren stetig gesunken, Discounter und Flatrates haben …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.