Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Renault / Renault News / Renault präsentiert neues Mégane-Coupé-Cabriolet
Werbeanzeige

Renault präsentiert neues Mégane-Coupé-Cabriolet

Auf dem Genfer Automobilsalon feiert Renaults neues Coupé-Cabriolet als sechste Karosserievariante der Mégane-Familie seine Weltpremiere. Das von Grund auf neu entwickelte Modell vereint mit seinem voll versenkbaren Panorama-Glasdach die Vorzüge eines eleganten Coupés mit denen eines Cabriolets. Dieses kompromisslose Konzept hat Renault bereits beim Vorgängermodell als erster Automobilhersteller erfolgreich in den Markt eingeführt. Der elektrohydraulische Dachmechanismus funktioniert höchst komfortabel per Knopfdruck und erfordert keinerlei Verriegelung per Hand.

Als Neuheit in seinem Segment verfügt das Mégane-Coupé-Cabriolet serienmäßig über einen zentral hinter den Kopfstützen der Rücksitze fest installierten Winddeflektor, sodass auch Passagiere im Fond bei offenem Dach bis zu einer Geschwindigkeit von 90 km/h nicht von störenden Luftwirbeln beeinträchtigt werden.

Bereits zum Marktstart stehen vier Benzin- und Dieselmotoren zur Wahl. Als Basisbenziner kommt der 1.6 16V 110 zum Einsatz. Er wird ergänzt durch den 1,4-Liter-Turbo TCe 130 (Turbo Control efficiency). Beide Triebwerke übertragen ihre Kraft über ein 6-Gang-Schaltgetriebe auf die Vorderräder. Die Antriebsvariante 2.0 16V 140 CVT ist mit dem stufenlosen CVT-Getriebe kombiniert. Ordern lässt sich zum Marktstart auch der überarbeitete 1,9-Liter-Turbodiesel dCi 130 FAP mit serienmäßigem Rußpartikelfilter.

In Deutschland geht das neue Mégane-Coupé-Cabriolet im Juni 2010 an den Verkaufsstart.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

Citystromer Twizy kann reserviert werden

Wer zu den Ersten gehören will, die Renaults Twizy ihr Eigen nennen, kann sich das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.