Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Sport / Reitsport / Rauschender Saisonauftakt in Hamburg
Werbeanzeige

Rauschender Saisonauftakt in Hamburg

Derbysieger Andre Thieme die Hand schütteln, Ludger Beerbaum oder Markus Fuchs treffen und einfach mal viel Glück wünschen, auf dem Stehwall ein leckeres Picknick inszenieren, vier Tage lang erstklassigen Springsport pur erleben und die besten Pferde der Welt auf dem sattgrünen Rasen des Hamburger Derby-Parks sehen – all das geht vom 1. bis 4. Mai, wenn das Deutsche Spring- und Dressur-Derby seine Pforten öffnet. Und wer live dabei sein möchte, bekommt so richtig was zu sehen. Hamburgs schickes Turnier markiert gewissermaßen den Startschuss für eine Saison, die gleich mit einem der bestdotierten deutschen Turniere beginnt: In der Hansestadt wird um ein Gesamtpreisgeld von mehr als 500.000 Euro geritten.

Die von Tchibo präsentierte 79. Auflage des Deutschen Spring-Derbys am Sonntag, dem 4. Mai, ist der Auftakt der internationalen RIDERS TOUR, die in München enden wird und deren Titelverteidigerin Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) heißt – ein 50-Kilogramm leichter und rasant schneller Wirbelwind. Einen Tag zuvor gastiert zum ersten Mal die Global Champions Tour in Deutschland und beschert dem Großereignis einen mit 300.000 Euro dotierten Großen Preis.

“Mein Pferd – Dein Pferd – die sind für uns alle da” heißt es beim 48. Deutschen Dressur-Derby, wenn die Veranstalter die drei Finalisten ins Viereck bitten. Neun mal Spannung pur beim Pferdewechsel – dieser Wettbewerb ist einzigartig und fasziniert jedes Jahr auf`s Neue die Zuschauer auf den Tribünen.

EN GARDE Marketing GmbH

Werbeanzeige

Check Also

Aachener Reitturnier geht von weiteren TV-Übertragungen aus

Die Veranstalter des CHIO in Aachen sehen derzeit nicht die Gefahr, dass das Fernsehen die …