Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Unternehmen / Porsche-Absatz ging in Nordamerika um zwölf Prozent zurück
Werbeanzeige

Porsche-Absatz ging in Nordamerika um zwölf Prozent zurück

Porsche hat im Februar 2009 auf dem für das Unternehmen wichtigen US-Markt und in Kanada zwölf Prozent weniger Autos verkauft als vor einem Jahr. Insgesamt wurden dort 1622 Fahrzeuge abgesetzt, davon 104 Stück in Kanada.

Mit einem Plus von 124 Prozent und 291 verkauften Fahrzeugen ist der erst im Februar eingeführte neue Boxster erfolgreich gestartet. Von der 911-Baureihe wurden 617 Fahrzeuge ausgeliefert. Das sind sechs Prozent weniger als im Februar des Vorjahres, aber 33 Prozent mehr als im Januar 2009. Vom Cayenne wurden 41 Prozent weniger Fahrzeuge (477) verkauft.

In Deutschland schrumpften die Verkäufe des Stuttgarter Sportwagenherstellers im vergangenen Monat um knapp 32 Prozent auf 871 Fahrzeuge.

P2News

auto-reporter.net
Werbeanzeige

Check Also

Rohstoffsicherung im Fokus – Übernahmen in Stahl- und Metallindustrie verdoppelt

Die Konsolidierung der globalen Stahl- und Metallindustrie wird sich 2012 nach zwei Boomjahren voraussichtlich verlangsamen. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.