Werbeanzeige
Home / Politik / Politik Deutschland / Klage gegen längere AKW-Laufzeiten
Werbeanzeige

Klage gegen längere AKW-Laufzeiten

Die Einwände haben Substanz. Die Gefahr von Terror-Angriffen mag gering sein, aber sie ist leider real und keine Fiktion. Der Bundesinnenminister hat gerade sehr viel Wert darauf gelegt, dass er trotz der gelockerten Sicherheitsvorkehrungen keine Terror-Entwarnung gebe. Auch die Entsorgungsfrage ist nach bald einem halben Jahrhundert Betrieb von Atomkraftwerken immer noch nicht gelöst. So einfach, wie gestern die FDP-Bundestagabgeordnete Angelika Brunkhorst (“Fakt ist, dass Atomkraftwerke in Deutschland sicher sind, ansonsten wären sie nicht am Netz”), wird es sich das Bundesverfassungsgericht gewiss nicht machen. Wieder einmal werden die Karlsruher Richter einen gesellschaftlichen Großkonflikt entscheiden. Dabei gäbe es eine viel bessere Instanz: den Volksentscheid. Die Bürger selbst sollten ein für alle Mal direkt bestimmen, was aus den Atomkraftwerken wird. Die Zeit ist reif für eine Reform unserer Verfassung.

P2News/Ostsee-Zeitung

Werbeanzeige

Check Also

Annette Schavan: CDU bleibt neugierig auf die Piraten

Die stellvertretende CDU-Chefin Annette Schavan blickt wachsam auf den Erfolg der Piratenpartei. “Gerade das sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.