Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Peugeot / Peugeot News / Peugeot bezuschusst Umweltprämie
Werbeanzeige

Peugeot bezuschusst Umweltprämie

Umweltfreundlicher Fahrspaß im 107 schon ab 6.990 Euro

– 2.500 Euro Umweltprämie vom Staat für Altautobesitzer
– Zuschuss kombinierbar mit Peugeot-Verkaufsaktionen
– Stressfreie Abwicklung über die Peugeot Vertragspartner

Mit der vom Bundeskabinett beschlossenen Umweltprämie in Höhe von 2.500 Euro wird der Kauf eines neuen Peugeot noch attraktiver. So ist der umweltfreundliche 107, der nur 106 Gramm CO2/km ausstößt, bei teilnehmenden Peugeot Händlern jetzt schon ab 6.990 Euro zu haben.

Laut Kabinettsbeschluss können private Halter von mindestens neun Jahre alten Gebrauchtwagen beim Kauf eines Neu- oder Jahreswagens die so genannte Abwrackprämie beantragen, wenn sie ihren Alt-Pkw verschrotten lassen und bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Für Peugeot-Kunden übernehmen die Vertragspartner der Löwenmarke die Abwicklung sämtlicher Formalitäten.

Die 2.500-Euro-Umweltprämie ist voll kombinierbar mit den aktuellen Peugeot-Aktionen. Im Rahmen von „1.000 Euro bar auf die Hand“ erhalten Privatkunden, die sich für einen direkt verfügbaren Neuwagen (außer 107 und Partner Origin) entscheiden, von teilnehmenden Peugeot Partnern bei Vertragsabschluss 1.000 Euro. Voraussetzung ist, dass ihr neuer Peugeot bis zum 28. Februar 2009 zugelassen ist. Den Kleinwagen 206 können Kunden im Aktionszeitraum bereits zu Preisen ab 7.990 Euro erwerben und somit sogar 3.500 Euro sparen.

Staatliche Umweltprämie auch kombinierbar mit „0,Nix-Leasing“

Lukrativ ist die Kombination von Umweltprämie und „1.000 Euro bar auf die Hand“ auch in Verbindung mit dem „0,Nix-Leasing“ von Peugeot für Privatkunden. Dabei werden bei einer Laufzeit von 36 Monaten und einer Jahresfahrleistung von maximal 15.000 Kilometern weder eine Anzahlung noch Zinsen auf die Raten sofort verfügbarer Neuwagen fällig (nicht für 107 und Partner Origin).

Umweltschutz ist für Peugeot strategisches Ziel der Markenpolitik. Peugeot ist Pionier beim Einsatz des Rußpartikelfiltersystems FAP in Dieselautos. 15 Peugeot-Modelle stoßen bereits heute maximal 130 Gramm CO2/km aus und tragen das Umweltsiegel „Blue Lion“, das die Einhaltung strengster Umweltkriterien verlangt.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Vier Sterne für Peugeot i0n im EuroNCAP-Crashtest

Der Peugeot i0n hat beim EuroNCAP-Crashtest mit vier von fünf möglichen Sternen ein sehr gutes …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.