Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Partnerbörsen: Viele Frösche und nur ein Prinz
Werbeanzeige

Partnerbörsen: Viele Frösche und nur ein Prinz

Den Partner fürs Leben zu finden ist bekanntermaßen nicht leicht. Mancher mag das Gefühl haben, es sei in der heutigen Zeit sogar noch schwieriger geworden. Doch wer etwas Zeit investiert und versucht, dem ganzen Unternehmen „Partnersuche“ etwas gelassener entgegen zu treten, hat gute Karten, bald auf den richtigen Partner zu stoßen. Das Partnerportal partnersuche.de hilft dabei, sich durch den Dschungel der vielen Profile zu kämpfen und verrät, worauf es wirklich ankommt.

Vor allem Frauen sind bei einem Partner-Test und ihrer Suche nach dem Traummann besonders ungeduldig und schnell enttäuscht, wenn etwas nicht sofort funktioniert. Doch gerade bei solch schwerwiegenden Entscheidungen sollten sie sich Zeit nehmen für die diversen Profile.

So stellt sich meist die Frage, ob Profile, die witzig und interessant klingen, aber über kein Foto verfügen, näher in Betracht gezogen werden sollten. Selbst wenn es oberflächlich erscheinen mag, aber ein Foto ist unheimlich wichtig, um einen besseren Eindruck des potenziellen Partners zu bekommen. Einige Männer argumentieren, dass sie sich bewusst gegen ein Foto entschieden haben, um ihretwillen angeschrieben oder auch aus Angst erkannt zu werden. Jedoch dürfen Frauen, die ihrem Profil ein Bild zugefügt haben, genauso viel Offenheit von ihrem Gegenüber erwarten. Schließlich ist es nie einfach sich mit einem Bild zu präsentieren. Eine gewisse Scheu, nicht angeschrieben zu werden, ist völlig natürlich, wenn auch vollkommen überflüssig. Denn beim ultimativen Partner-Test sollten Suchende vor allem eins sein: ehrlich. Und diese Ehrlichkeit sollten sie auch von anderen Nutzern erwarten. Mit der richtigen Einstellung steht dem Glück nichts mehr im Wege.

P2News/unister

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.