Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Ford / Ford News / Paris Motor Show 2010: Weltpremiere für den Ford Fiesta RS World Rally Car
Werbeanzeige

Paris Motor Show 2010: Weltpremiere für den Ford Fiesta RS World Rally Car

Auf dem Pariser Autosalon stellt Ford erstmals das Auto vor, das bei der nächstjährigen Rallye-Weltmeisterschaft erfolgreich sein soll: den Fiesta RS WRC, der damit den Focus RS WRC ablöst. Der von Grund auf neu entwickelte Turbo-Allradler geht im kommenden Februar im Rahmen der Rallye Schweden erstmals bei einem WM-Lauf an den Start.

Das neue Rallye-Gerät basiert auf dem Ford Fiesta S2000, der im Januar sein Wettbewerbsdebüt bei der Rallye Monte Carlo gleich mit einem Sieg krönte. Die World-Rally-Car-Version unterscheidet sich vom Fiesta S2000 unter anderem durch einen 1,6 Liter großen EcoBoost-Turbomotor anstelle des Zweiliter-Saugers. Zugleich ist sie das Ergebnis aufwendiger Detailarbeiten, die neben Modifikationen der Karosserie, des Fahrwerks und der Bremsen sowie der Kraftübertragung auch die Aerodynamik betreffen. Zumindest in puncto Optik – so viel steht fest – wird das neue Rally Car ein würdiger Nachfolger der Focus-Rennmaschine.

P2News/Auto-Reporter

Werbeanzeige

Check Also

Beim Ford Focus ECOnetic ist Sparsamkeit Trumpf

Die neue Ford-Focus-Modellgeneration erhält künftig mit dem Ford Focus ECOnetic eine besonders umweltgerechte Verstärkung: Mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.