Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Chevrolet / Chevrolet News / Paris Motor Show 2010: Startschuss für den Volt
Werbeanzeige

Paris Motor Show 2010: Startschuss für den Volt

Die Autoshow in Paris gibt den Startschuss für die Markteinführung des fünftürigen Chevrolet Volt in den USA. Dort wird das Elektrofahrzeug mit verlängerter Reichweite in wenigen Wochen in bestimmten Regionen angeboten. 2011, zum 100. Jubiläum von Chevrolet , soll die Produktion des Volt für Europa starten. Die ersten Fahrzeuge werden noch vor 2012 auf den Markt kommen.

Bis zu 60 Kilometer weit fährt er ausschließlich mit Strom aus seiner 16-kWh-Lithium-Ionen-Batterie. Ist die Batterie erschöpft, erzeugt ein Generator im Fahrzeug Strom, um den elektrischen Antrieb zu versorgen und gleichzeitig die Batterie zu laden. Dadurch erhöht sich die Reichweite des Volt auf insgesamt mehr als 500 Kilometer. Zum Aufladen kann die Batterie des Volt an eine haushaltsübliche 230-Volt-Steckdose angeschlossen werden. Die volle Aufladung benötigt weniger als drei Stunden.

P2News/Auto-Reporter

Werbeanzeige

Check Also

Auf zu neuen Ufern, Chevrolet startet in Südkorea

Chevrolet hat seinen Markteintritt in Südkorea bekannt gegeben. Gleichzeitig wird sich GM Daewoo zum Ende …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.